A1 launcht neue Tarifmodelle

Transparent & günstig:

Wien (OTS) - Ab sofort gibt es bei A1 komplett neue, transparente Tarifmodelle: Bei den neuen A1 ZERO Tarifen kann man selbst wählen, in wie viele Netze man um 0 Cent telefonieren bzw. SMS versenden möchte. Zusätzlich gibt es neue attraktive Tarife für Jugendliche, Unternehmer und Freiberufler sowie für all jene, die regelmäßig in alle Netze telefonieren.

A1 ZERO - die neuen A1 Tarife:
Ab sofort macht telefonieren mit A1 noch mehr Spaß: Mit den neuen A1 ZERO Tarifen wählt man nun selbst, in wie viele Netze man um 0 Cent telefonieren und um 0 Cent SMS versenden möchte. Was bisher nur gegen ein zusätzliches monatliches Entgelt möglich war, ist nun fixer Bestandteil des Tarifes - ohne zusätzlichen Aufpreis.

Je nachdem für welchen Tarif man sich entscheidet, sind je nach Bedarf immer mehr Möglichkeiten um 0 Cent zu telefonieren und SMS zu versenden bereits integriert: Mit dem Einsteigertarif ZERO_1 telefoniert man unlimitiert um 0 Cent zu A1 und B-FREE sowie zur A1 MOBILBOX und bezahlt ein ganzes Jahr lang nur EUR 5,- Grundentgelt pro Monat (danach EUR 10,-). Bei ZERO_2 sind für ein monatliches Grundentgelt von EUR 10,- (danach EUR 20,-) zusätzlich österreichweit auch 1.100 SMS in alle Netze um 0 Cent enthalten. ZERO_3 bietet aufbauend auf ZERO_2 bei einem monatlichen Grundentgelt von EUR 10,-im ersten Jahr auch noch 1.100 Minuten um 0 Cent ins Festnetz (danach EUR 30,-). Wer sich für ZERO_4 bei einem Grundentgelt von EUR 10,-pro Monat (danach EUR 40,-) entscheidet, kann darüber hinaus um 0 Cent (pro Monat 1.100 Minuten) in das alte Mobilfunknetz (oder ein fremdes Mobilnetz der Wahl) telefonieren. Die Destinationen, in die man nicht um 0 Cent telefoniert bzw. SMS versendet, werden mit 25 Cent pro Minute verrechnet. Für Vieltelefonierer in alle Netze empfiehlt sich letztendlich der Tarif ZERO_5 mit einem monatlichen Grundentgelt von EUR 80,- mit 0 Cent in alle Netze und für SMS: So telefoniert man unlimitiert um 0 Cent zu A1, B-FREE und zur A1 MOBILBOX, jeweils 1.100 Minuten um 0 Cent ins Festnetz und in alle anderen Mobilfunknetze und versendet 1.100 SMS um 0 Cent.

Für all jene Kunden, die ein gleichmäßiges Telefonieverhalten in alle Netze haben, bieten die beiden neuen A1 EASY Tarife eine attraktive Alternative: Einsteiger telefonieren mit A1 EASY_10 um 10 Cent in alle Netze bei einem Grundentgelt im ersten Jahr von EUR 6,- im Monat (ab dem 2. Jahr EUR 12,-). Vieltelefonierer telefonieren mit EASY_5 um 5 Cent in alle Netze österreichweit bei einem Grundentgelt im ersten Jahr von EUR 10,- pro Monat (ab dem 2. Jahr EUR 20,-).

Neue attraktive Tarifmodelle für 10 - 26 Jährige
Auch für Jugendliche bietet A1 zwei neue Tarife, die optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sind: Alle Jugendlichen im Alter von 10 bis 26 Jahren telefonieren mit A1 XCITE ZERO unlimitiert um 0 Cent zu A1, B-FREE und zur A1 MOBILBOX und versenden gratis SMS (1.100 pro Monat). Mit dem Tarif XCITE EASY telefoniert und versendet man SMS um nur 10 Cent in alle Netze. Bei A1 Erstanmeldung entfällt in den beiden neuen A1 XCITE Tarifen das Grundentgelt - ein XCITE Leben lang. Dafür ist ein Mindestumsatz von EUR 15,- zu vertelefonieren.

A1 NETWORK - die mobile Nebenstellenanlage von A1 - jetzt noch günstiger
Auch für A1 NETWORK, die mobile Nebenstellenanlage für Unternehmer und Freiberufler, gibt es mit 2. Oktober zwei neue Tarife. Der Kunde kann sich mit frei kombinierbaren Optionen seinen NETWORK Tarif selbst maßschneidern. Was sich nicht geändert hat, ist die hohe Flexibilität, die A1 NETWORK bietet. Beim neuen A1 NETWORK ZERO Tarif sind im monatlichen Grundentgelt von EUR 5,- pro Anschluss (EUR 25,-im 2. Jahr) bereits unlimitierte 0 Cent zu A1, B-FREE und zur A1 MOBILBOX fix inkludiert. Mit den frei kombinierbaren 0 Cent Optionen (EUR 5,- pro ZERO Option und Anschluss) kann sich der Kunde den Tarif exakt nach seinen individuellen Bedürfnissen zusammenstellen und so Kosten entscheidend senken. Zur Auswahl stehen folgende A1 ZERO Optionen, die mit 1.100 Minuten bzw. 1.100 SMS limitiert sind: 0 Cent ins österreichische Festnetz, 0 Cent österreichweit für SMS, 0 Cent in ein anderes Mobilfunknetz der Wahl oder gleich 0 Cent in alle anderen Mobilnetze (Aufzahlung für alle anderen Mobilnetze EUR 30,-pro Anschluss).

Bei A1 NETWORK EASY, dem zweiten neuen NETWORK Tarifmodell profitiert der Kunde von einem einheitlichen Verbindungsentgelt von 5 Cent in alle Netze österreichweit und zahlt im ersten Jahr nur EUR 10,-monatliches Grundentgelt (EUR 20,- im 2. Jahr). Zudem wurde speziell für die Bedürfnisse von Klein- und Mittelbetrieben, die erfahrungsgemäß ein hohes internes Telefonieaufkommen verzeichnen, eine 0 Cent Option entwickelt, mit der unlimitiert und kostenlos innerhalb des eigenen A1 NETWORK und zur A1 MOBILBOX telefoniert werden kann (monatliches Entgelt EUR 5,- pro Anschluss).

Alle neuen Tarifmodelle können bis 31. März 2007 angemeldet werden. Die Grundentgeltvergünstigung im 1. Jahr kann bei Anmeldung bis 31.10.2006 genützt werden und die Mindestvertragsdauer beträgt 24 Monate. Bestehende Kunden haben die Möglichkeit zu einem der neuen Tarifmodelle zu wechseln. Die Anmeldung ist in allen A1 SHOPS, bei allen A1 Handelspartnern und im A1 ONLINE SHOP möglich.

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG, Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth, M.A. Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 2741, E-Mail: d.winnicki-eisenhuth@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001