"Österreich" bringt erste Fotos von Elsner im Spital

Ex-Bawag-Chef präsentiert sich bei guter Gesundheit in rosa Polohemd und Golf-Hose.

Wien (OTS) - Die neue Tageszeitung "Österreich" veröffentlicht morgen die ersten Fotos von Helmut Elsner in seinem streng bewachten Krankenzimmer in Marseille. Laut "Österreich" wurden die Fotos von einer Fotografin der Zeitung bei offener Türe gestern früh im Krankenzimmer gemacht. Die Bilder, die "Österreich" in seiner morgigen Sonntagsausgabe veröffentlicht, zeigen Elsner offenbar bei bester Gesundheit. Der Ex-Bawag-Chef kommt in legerer Kleidung aus seinem Krankenzimmer auf die Fotografin zu, lächelt und scherzt. Elsner trägt auf den Fotos ein rosarotes Polohemd, eine beige Golfhose - also legere Freizeitkleidung. Er ist nach den morgen in "Österreich" abgedruckten Fotos nicht bettlägrig sondern bewegt sich frei in seinem Einzelzimmer. Elsner ist braun gebrannt, wirkt frisch frisiert und sehr gepflegt. Er trägt keine Kranken- oder Häftlingskleidung mehr. Laut "Österreich"-Recherchen gehen die vier Elsner bewachenden Polizisten davon aus, dass die Bewachung von Elsner als Häftling Montag um 10 Uhr enden wird. Elsner habe ihnen erzählt, so die Polizisten, dass er nach Eingang seiner Kaution Montag mittag in seine Villa nach Mougins fahren werde.
Im Gegensatz dazu betont Elsners Wiener Anwalt, Dr. Wolfgang Schubert, in einem Interview mit "Österreich", er würde sich dafür einsetzen, dass sein Mandant weiter im Spital in Marseille bleibt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Zeitungsverlag
Friedrichstraße 10
A - 1010 WIEN

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003