AVISO: ÖGB-Frauenkongress am 3. Oktober in Wien

Renate Csörgits stellt sich der Wiederwahl

Wien (ÖGB) - Unter dem Motto "selbst. sicher. solidarisch" findet am 3. Oktober 2006 im Austria Center Wien der 15. ÖGB-Frauenkongress statt. Wichtige Diskussionsthemen werden die ÖGB-Reform, die Situation der Frauen am Arbeitsmarkt und Möglichkeiten zur Armutsvermeidung bzw. zur Verbesserung unseres sozialen Sicherungsnetzes sein.
Renate Csörgits wird beim Kongress wieder für den Vorsitz der ÖGB-Frauen kandidieren.++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R:

15. ÖGB-Frauenkongress "selbst. sicher. solidarisch"
Austria Center, Am Hubertusdamm 6, 1220 Wien, Saal B

Dienstag, 3. Oktober, 9.00 bis ca. 16.00 Uhr

Die wichtigsten Programmpunkte:
9.00 Uhr: Eröffnung; Begrüßung durch ÖGB-Frauenvorsitzende Renate Csörgits

9.30 Uhr: Begrüßungsworte von
Vivien Goergen, Vorsitzende des Frauenausschusses des Europäischen Gewerkschaftsbundes;
Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin für Frauen und Gesundheit und Rudolf Hundstorfer, geschäftsführender ÖGB-Präsident

10.40 Uhr: Tätigkeitsbericht der ÖGB-Frauenabteilung (Film)

11.00 Uhr: Vorstellung der Kandidatinnen und Wahl des ÖGB-Frauenpräsidiums

12:30 Uhr: Referat von Prof.in Dr.in Rotraud A. Perner zum Motto des Kongresses "selbst. sicher. solidarisch"

13.45 Uhr: Grußworte von AK-Präsident Herbert Tumpel

13.55 Uhr: Diskussion und Abstimmung über die Anträge

14.30 Uhr: Bekanntgabe des Wahlergebnisses

14.45 Uhr: Referat der neu gewählten Frauenvorsitzenden

ÖGB, 28. September
2006 Nr. 642

Frische Kraft. Neue Richtung.
Noch bis 18. Oktober 2006: die Mitgliederbefragung des ÖGB zur Gewerkschaftsreform.
Jetzt auf www.oegbreform.at
Gratis-Hotline: 0800 5 777 44 oder befragung@oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Maga. Martina Fassler
Tel.: (++43-1) 534 44/480 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004