AMS-Infotage zum EU-Jahr der Mobilität

Wien (OTS) - "Europa macht mobil" - und Österreich macht mit. Im Rahmen des Europäischen Jahres der Mobilität der ArbeitnehmerInnen soll die Mobilität als Chance beziehungsweise Möglichkeit für berufliche Weiterentwicklung stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. EURES, das Europäische Portal zur beruflichen Mobilität, unterstützt die Ziele des Europäischen Jahres der Mobilität der ArbeitnehmerInnen 2006 und bietet unter anderem mit der internationalen Jobbörse allen EU-BürgerInnen einen direkten Zugang zu mehr als einer Million freier Stellen, die bei den Europäischen Arbeitsverwaltungen gemeldet sind.

Am 29. und 30. September 2006 finden in mehr als 250 Städten Infotage im Rahmen des Europäischen Jahres der Mobilität statt. Dabei haben Interessierte die Gelegenheit, sich umfassend über die Möglichkeiten des Europäischen Arbeitsmarktes zu informieren und Stellen in allen Ländern der EU sowie Norwegen, Island und der Schweiz zu finden.

Der Wiener Wirtschaftsförderungsfonds lädt gemeinsam mit dem AMS Wien am Freitag, den 29. September zur Veranstaltung "Mobilitätschancen auf dem Arbeitsmarkt nutzen". Zehn Organisationen präsentieren ab 9.30 Uhr im Media Tower (Taborstraße 1-3, 1020 Wien) ihr Angebot im Bereich Job- und Personalsuche in Europa. Infotage zum Europäischen Jahr der Mobilität finden am 29. September auch in den AMS-Geschäftsstellen Salzburg, Zell am See und Reutte statt. Weitere Informationen zum Thema Arbeitsuche in Europa mit EURES finden Interessierte in alle AMS-Geschäftsstellen und im Internet unter www.ams.at/eures

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beate Sprenger
AMS Österreich
Tel.: (01) 33 178 - 522
Fax: (01) 33 178 - 151
beate.sprenger@ams.at
http://www.ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS0001