1. Oktober 2006 - Der "Tag des Kaffees"

Wiener Kaffeehäuser feiern mit einem umfassenden Programm zum fünften Mal den "Tag des Kaffees"

Wien (OTS) - Kaffee ist und bleibt in all seinen Zubereitungen das Lieblingsgetränk der Österreicherinnen und Österreicher. Ein guter Grund also, den Kaffeegenuss einmal mehr hochleben zu lassen. Zu Ehren der edlen Bohne lädt die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser in Kooperation mit dem Österreichischen Kaffee- und Teeverband am Sonntag, den 1. Oktober, zum fünften "Tag des Kaffees". ****

In Wien werden über 50 Kaffeehäuser mit verschiedensten Aktivitäten rund um die Kaffeebohne aktiv an der Aktion teilnehmen. Das kulturelle Angebot ist vielseitig und kann sich sehen lassen: So lesen beispielsweise Johanna Thimig und Karlheinz Wukov Kaffeehausliteratur von Altenberg, Friedell und Polgar. Und in einigen Wiener Traditions-Kaffeehäusern gibt es am Tag des Kaffees zu jedem Kaffee das "Illustrierte Wiener Kaffee-Kochbuch", das die Kunst und die Vielfalt der Kaffeezubereitung in Wien beschreibt, als Geschenk dazu.

Seitens der Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser werden am "Tag des Kaffees" auch vier neue Tischsets vorgestellt werden, die im Stile der 50er Jahre, Wissenswertes zu den "kulinarischen Institutionen" des Cafés vermitteln. "Am Tag des Kaffees wollen wir unseren Gästen die Wiener Kaffeehauskultur näher bringen", begründet Günter Ferstl, Chef der Wiener Kaffeesieder, die Aktion. "Eine Kultur, die mit ihren klassischen Kaffeespezialitäten in ihrer Vielfalt und Raffinesse weltweit einzigartig ist." Das komplette Programm der Wiener Kaffeehäuser zum "Tag des Kaffees 2006" finden Sie unter www.wiener-kaffeehaus.at.

Kriminacht im Wiener Kaffeehaus

Bereits HEUTE, dem 28. September sind die Wiener Kaffeehäuser Schauplatz der 2. Wiener Kriminacht. Nach dem Erfolg des Vorjahres beteiligen sich dieses Jahr Cafés aus ganz Wien an der Aktion. "Auf Krimifans warten über 70 Lesungen in mehr als 50 Cafés in allen Wiener Bezirken. Und das bei freiem Eintritt", freut sich Günter Ferstl als Obmann der Wiener Kaffeesieder auf eine "mörderisch spannende Nacht". Mehr Informationen zur Nacht der Nächte erhalten Sie unter www.kriminacht.at !

Rückfragen & Kontakt:

und Medienkontakt:
Pressestelle der Wiener Kaffeehäuser
Mag. Sven Pusswald
Echo Medienhaus - Die ganze Welt der Kommunikation
Telefon: (01) 526 26 76-952
Telefax: (01) 526 26 76-42
sven.pusswald@echo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006