Berichterstattung zur OEGIM-Pressekonferenz vom 27.9.06

Baden (OTS) - Am 28. September 2006 wird die 37. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin (ÖGIM) in Baden bei Wien eröffnet. Im Rahmen der Pressekonferenz wurden vorab die Höhepunkte des Kongresses vorgestellt. Wie der Tagungspräsident Herr Univ. Prof. H. Niessner (Wr. Neustadt) berichtete, ist die Sportmedizin inhaltlicher Schwerpunkt des Kongresses. Der regelmäßigen Ausübung einer Ausdauersportart wie Laufen, Radfahren, Schwimmen, aber auch Schilanglaufen kommt sowohl im Hinblick auf die Vorbeugung als auch Therapie zahlreicher internistischer Erkrankungen, vor allem Herz-Kreislauferkrankungen, große Bedeutung zu. Herr Univ. Prof. H. Niessner wies hier insbesondere auf die zunehmende Problematik des Übergewichts hin. Mit dem erstmals stattfindenden Fitness-Lauf wird hier seitens der Ärzteschaft zu Kongressbeginn ein wichtiges, gesundheitspolitisches Signal gesetzt.

Weiterer Schwerpunkt der Tagung sind die sogenannten "Biologicals". Wie der Tagungssekretär Herr Univ. Prof. A. Weltermann (Wien) erklärte, haben diese modernen Medikamente zu einer eindrucksvollen Verbesserung in der Tumortherapie geführt. Herr Prim. Pidlich (Baden) führte anschließend weiter aus, dass durch die "Biologicals" auch bei rheumatologischen und gastroenterologischen Erkrankungen ein therapeutischer Durchbruch erzielt werden konnte, so z.B. bei der Behandlung des M. Crohn.

Auf dem Kongress spielen nicht zuletzt auch gesundheitspolitische Themen eine zentrale Rolle. Hierzu zählen vor allem die Gesundheitsreform und die zunehmende Spezialisierung innerhalb der Inneren Medizin in zahlreiche kleinere Fachbereiche, wie Herr Prof. E. Pilger (Graz), der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin, berichtete.

Zu der erstmals in Niederösterreich stattfindenden Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft in Baden bei Wien werden annähernd 1000 Teilnehmer erwartet.

Weitere abdruckfähige, honorarfreie Bilder finden sie unter
http://pressefotos.at/m.php?a=event&dir=200609&u=42&e=20060927_I&g=1

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ansgar.weltermann@meduniwien.ac.at
Mobil: 0676/702 5628

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002