Infos zu psychischen Erkrankungen bei der U3-Endstelle Ottakring am 28. und 29. September

Wien (SPW-K) - Jede Menge Infos zum Themenkomplex psychische Erkrankungen gibt es am 28. und 29. September bei der U3-Endstelle in Ottakring: Unter dem Motto "Mir geht´s guat und wie geht´s dir?" hat SP-Gemeinderätin Mag. Sonja Ramskogler eine Reihe von ExpertInnen eingeladen, die für Gespräche zur Verfügung stehen. "Psychische Gesundheit ist ein ernstes Thema, das alle angeht. Das betrifft die unterschiedlichsten gesellschaftspolitischen Bereiche, egal ob es um die Droge Alkohol geht, Mobbing am Arbeitsplatz oder Gewalt. Die Infoveranstaltung soll zeigen, wie viele gute Angebote es in Wien gibt!" betont Ramskogler.

Die Veranstaltung beginnt morgen Donnerstag um 16 Uhr und widmet sich zunächst dem Thema Alkohol, ab 17.30 Uhr dreht sich alles um das Thema "Wenn Kinder nicht funktionieren - Hilfe für die Psyche". Am Freitag geht es ab 13 Uhr um Essstörungen bei Jugendlichen und Erwachsenen, um 14 Uhr werden unterschiedliche Therapiemöglichkeiten vorgestellt, um 15 Uhr steht das Thema "Demenz" auf dem Programm, um 16 geht es um Mobbing, Stress und Burn Out und um 17 Uhr wird die Frage "Wie teuer ist es psychisch krank zu sein? behandelt." Zum Abschluss gibt es um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion mit ExpertInnen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10008