Guten Morgen, Herr Gusenbauer!

Wien (OTS) - Einerseits drohen Sie, Ihr sozialistisches "Wiener Modell" auf ganz Österreich übertragen zu wollen und anderseits fordern Sie auf Plakatwänden "Bessere Schulen für unsere Kinder."

Haben Sie sich schon einmal, außer um darin Parteipropaganda zu betreiben, in Wiener Pflichtschulen umgesehen?

Fordern Sie nicht polemisch, sondern setzen Sie um! Besprechen Sie dies doch einmal - am besten bei einem Glaserl Rotwein - mit dem Wiener Bürgermeister. Denn ordentliche Pflichtschulen wären in Wien ein Gebot der Stunde. Hier hätte die SPÖ jede Möglichkeit aktiv zu werden.

Der desolate bauliche Zustand zahlreicher Pflichtschulen spottet jeder Beschreibung. Verputz bröckelt von Wänden und Fassaden. Ein Glück, dass noch niemand durch abfallende Bauteile zu Schaden gekommen ist. Nehmen sie Maß an Pflichtschulen außerhalb Wiens. Ähnlich verwahrloste wie in Wien, werden Sie nicht finden.

Ist dazu noch etwas zu sagen?

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0007