Entgegnung betr. OTS 0278 von heute von VP-Wolf VEREINIGTE BÜHNEN WIEN stellen klar

Wien (OTS) - Wie bereits vor dem Sommer festgestellt sind die Budgets der Vereinigte Bühnen Wien (Oper & Musical) für 2006 gesichert, auch das Budget für 2007 ist zu 100% ausgeglichen.

Von den bis Ende 2009 aufzubringenden Eigenmitteln in der Höhe von 3,3 Mio Euro sind bereits mehr als Euro 500.000,- aufgebracht. Über den Restbetrag wird nach Abrechnung des Mozartjahres 2006 (Sonderbespielungsjahr im Theater an der Wien) abschließende Gespräche geführt werden.

Die Behauptung von LAbg. Franz Ferdinand Wolf "Es ist bestürzend, mit welcher Sorglosigkeit mit öffentlichen Geldern umgegangen wird" weist der Generaldirektor der Vereinigten Bühnen Wien, KR Franz Häußler, auf das Schärfste zurück - insbesondere die Behauptung, dass Subventionsmillionen verschwunden seien.

Rückfragen & Kontakt:

VEREINIGTE BÜHNEN WIEN GmbH
Pressestelle: Katja Polajnar & Sabine Seisenbacher
Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Telefon: +43-1-588 30-365 / -661
E-Mail: presse@vbw.at
www.musicalvienna.at
www.theater-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015