VP-Walter ad Häupl: Fixticket für Zach

Wien (OTS) - "Häupl konterkariert sich selbst wenn er heute meint, keine Tickets für das Justizressort vergeben zu können", so ÖVP Wien Landesgeschäftsführer in einer kurzen Reaktion zu den Aussagen des Wiener Bürgermeisters.

"An Gastinger kann er kein Ticket vergeben, dem liberalen Alexander Zach wurden die SP-Türen bei der Station ‚Friedrich-Schmidt-Platz’ weit geöffnet. Und das sogar mittels Fixticket für ein SPÖ-Nationalratsmandat", so Walter.

Die Vergabe erfolge also mehr als willkürlich und unkoordiniert. Angesichts der Tatsache, dass die Richtung, in die die SPÖ fahre aber ohnehin nicht klar sei, wäre dies auch nicht weiter verwunderlich.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002