Klement: Will Jörg Haider Kärnten Richtung Nationalrat verlassen?

Kärntner Bevölkerung hat sich klares Bekenntnis verdient

Klagenfurt (OTS) - Das neue BZÖ-Plakat in Kärnten mit der Aufschrift 'Ja zu Kärnten. Ja zu Jörg.' werfe unausweichlich die Frage nach den Zukunftsplänen des Landeshauptmannes auf, stellte der gf. Landesobmann der FPÖ-Kärnten GS Dipl.-Ing. Karlheinz Klement heute fest. Dass sich Jörg Haider in den Mittelpunkt der aktuellen BZÖ-Plakatkampagne stellt und um Stimmen für sich wirbt, ließe nur einen Schluss zu, nämlich dass der Landeshauptmann ein Nationalratsmandat anstrebt und Kärnten verlassen will.

Solch eine Entscheidung könne der Landeshauptmann aber nicht treffen ohne die Kärntner darüber zu informieren. Die Bevölkerung hat das Recht, über derartige Pläne etwas zu erfahren, sagte Klement. "Der Landeshauptmann ist aufgefordert, endlich Klarheit darüber zu schaffen, ob er im Oktober Kärnten verlässt oder nicht", schloss Klement.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen
0463 / 51 52 92

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002