Neues Ausbildungsmodell für Spitzensport bei der Polizei

Präsentation durch Innenministerin Prokop und Sportverbände

Wien (OTS) - Das Innenministerium beschreitet bei der Förderung
des Spitzensports einen neuen Weg. Innenministerin Liese Prokop präsentiert am Dienstag, den 26. September 2006, gemeinsam mit dem Österreichischen Skisportverband (ÖSV), der Sporthilfe, der Bundessport-Organisation (BSO) und dem Judo Verband, das neue Programm ""Polizei und Spitzensport - Ein neues Ausbildungsmodell zur Förderung des Spitzensportes in Österreich".

An der Präsentation werden neben Innenministerin Liese Prokop auch Generalmajor Ernst Kröll (Landespolizeikommandant von Salzburg), Hans Pum (ÖSV-Alpindirektor), Markus Gandler (ÖSV-Sportdirektor Langlauf und Biathlon), Anton Schutti (Sporthilfe-Geschäftsführer), Dr. Franz Löschnak (BSO- Präsident), Dr. Theodor Zeh (BSO-Vizepräsident), Dr. Hans-Paul Kutschera (Präsident Judo Verband) teilnehmen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien werden herzlich zur Präsentation eingeladen.

Zeit: Dienstag, 26. September 2006, 10.30 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres, 1014 Wien, Herrengasse 7, Großer Sitzungssaal

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kabinett der Bundesministerin
Iris Müller-Guttenbrunn
Tel.: +43-(0)1-531 26-2026
iris.mueller-guttenbrunn@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Infopoint
Tel.: +43-(0)1-531 26-2488
infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001