Max Raabe zu Gast im Wiener Straßenbahnmuseum

Wiener Linien stellten Museumsareal zur Verfügung

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 19. September war der Sänger Max Raabe auf Promotion-Tour für seine Palast Revue in Wien. Im Rahmen eines Pressetermines des Veranstalters mclive - im Wiener Straßenbahmuseum - taufte Raabe dort jene Straßenbahn, die seit August auf den Gürtellinien ( 37, 38, 40, 41 und D ) unterwegs ist. Diese Straßenbahn wurde affichiert und kündigt die Palast Revue in der Wiener Stadthalle von und mit Max Raabe und seinem Palast Orchester an. Anschließend gab es noch eine gemeinsame Oldtimer-Rundfahrt mit Max Raabe und dem Direktor des Straßenbahnmuseums, Harald Marincig. Der Oldtimer (D244) aus dem Wiener Straßenbahnmuseum ist der letzte Oldtimer seiner Generation. Er stammt aus dem Jahr 1901 und kann in Erdberg bestaunt werden.

Das Wiener Straßenbahnmuseum

Neben dem Oldtimer (D244) kann man im Straßenbahnmuseum der Wiener Linien, 1030 Wien, Ludwig-Koeßler-Platz, nahe Stadionbrücke, erreichbar mit der U3 (Station Schlachthausgasse), der Linie 18, dem 77A, 80A, 83A und 84A) von Mai bis Oktober - viele seltene Nostalgie-Fahrzeuge bewundern. Das Wiener Linien-Museum wurde 1986 eröffnet. Die Highlights im Wiener Straßenbahmuseum sind unter anderem eine Pferdetramway aus 1868, eine Dampftramwaygarnitur aus 1885/86, elektrische Straßenbahn- und Stadtbahnwagen aus der Zeit von 1901 bis 1969 und Autobusse aus den Baujahren 1949 bis 1989.
Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro, Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt! Auch Rundfahrten mit Oldtimer-Tramwayen sind möglich. Nähere Informationen zum Wiener Straßenbahnmuseum gibt’s im Internet unter: www.wienerlinien.at und unter museum@wienerlinien.at.

Alle Informationen zu Max Raabe gibt es bei mclive, PR-Manager Tina Bellolo unter Tel. (01) 440 52 81/209, per e-mail unter:
tina.bellolo@mclive.at.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Brigitte Gindl
Tel.: (01) 7909 - 42210
Fax: (01) 7909 - 42209
brigitte.gindl@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0004