Luminex und Exiqon geben Entwicklungs- und Kommerzialisierungsübereinkunft bekannt

Austin, Texas und Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - - Neue microRNA-Produkte werden von Exiqon für die Luminex Bioscience Group entwickelt

Luminex(R) Corporation (Nasdaq: LMNX), ein führender Multiplex-Lösungs-Entwickler, und Exiqon A/S, ein führender Anbieter von hochwertigen Genexpressionsanalyse-Produkten, kündigten heute den Abschluss eines Vertrags zur gemeinsamen Entwicklung und Kommerzialisierung von microRNA-Produkten an. Exiqon wird im Auftrag der Luminex Bioscience Group (LBG) microRNA-Produkte entwickeln und herstellen, die auf der xMAP(R)-Technologie von Luminex und auf der Locked Nucleic Acid (LNA(TM))-Technologie von Exiqon basieren. Durch die Verbindung der Stärken und einzigartigen Vorteile der Kerntechnologien beider Unternehmen wird eine Linie von microRNA-Produkten geschaffen, die umfassend, hochspezifisch und einfach in der Anwendung sind.

Patrick J. Balthrop, President und Chief Executive Officer von Luminex, kommentierte: "Diese Entwicklungs- und Kommerzialisierungsübereinkunft mit Exiqon zeigt das Engagement von Luminex für die Einführung neuer Produkte, die den Bedürfnissen einer breiten Palette von Endverbrauchern entsprechen. Wir erwarten, dass wir in den kommenden Monaten unseren Kunden mit einer überlegenen Produktlösung in einem rasch wachsenden Markt dienen können, wenn LBG diese microRNA-Produkte durch unsere Partnerbasis bereitstellt. Wir antizipieren weiterhin, dass diese und andere zukünftige LBG-Anwendungen die führende Rolle unseres Partners im Bereich der Multiplex-Biowissenschaftsforschung und -diagnostik wesentlich verbessern werden."

Lars Kongsbak, President und Chief Executive Officer von Exiqon, fügte hinzu: "Die Verbindung aus der einfach zu bedienenden Luminex xMAP-Plattform, die eine hohe Multiplexing-Kapazität aufweist, und der hohen Sensitivität und Spezifität unserer LNA-Technologie wird zu einem einzigartigen Produkt führen. Luminex xMAP-Instrumente verfügen über einen wesentlichen Anteil im Bereich der Nachweisplattformen in der Biowissenschaftsbranche - sowohl in der Forschung als auch in der Klinik. Diese Zusammenarbeit wird dafür sorgen, dass unsere hochspezifische microRNA-Nachweischemie in diesem Marktsegment auf breiter Basis zur Verfügung steht. Dies stellt eine wichtige strategische Errungenschaft für Exiqon dar."

Informationen zu microRNAs und LNA(TM)

microRNAs (miRNAs) stellen eine Klasse von regulatorischen RNA-Molekülen mit weitreichenden Wirkungen auf die Genregulation dar. Sie wurden vor kurzem als eine neue Klasse von Molekülen identifiziert, wobei erste Studien darauf hindeuten, dass miRNAs möglicherweise bis zu einem Drittel aller Gene im Genom regulieren. Somit tragen miRNAs in einem bisher verborgenen Ausmass zur Genregulation bei.

Interessanterweise konnte bereits gezeigt werden, dass miRNAs bei mehreren Krebsarten und bei mit der Zelldifferenzierung verbundenen Prozessen wichtige Rollen spielen. In der Zelle finden sich miRNAs in Form von einzelsträngigen RNA-Molekülen, die typischerweise 20-25 Nukleotide in ihrer aktiven Form lang sind. LNAs (Locked-Nukleinsäuren) sind eine Klasse von Nukleotidanaloga, die sehr stark an RNA- und DNA-Ziele bindet. Durch die Einbeziehung von LNAs in Nachweisinstrumente ist es möglich, sehr spezifische, Nachweisassays mit hoher Affinität für kleine RNA-Ziele wie miRNAs zu konstruieren, was bei Verwendung der üblichen DNA-basierten Nachweisinstrumente nicht möglich gewesen wäre.

Informationen zu Exiqon

Exiqon ist ein führender Anbieter von hochwertigen Genexpressionsanalyse-Produkten für die Branchen Biowissenschaften, Forschung und Arzneimittelentdeckung. Das rasch wachsende Produktangebot von Exiqon integriert innovative Chemie mit webbasierten Software-Tools, um Wissenschaftler dabei zu unterstützen, schnelle und zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Exiqon vermarktet seine Produkte direkt unter www.exiqon.com oder über Vertreiber in der EU und Asien, sowie über sein neues, engagiertes Verkaufsteam in den USA. Exiqon ist im Medicon Valley-Gebiet von Kopenhagen, Dänemark, und in Boston, USA, ansässig. Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.exiqon.com.

Informationen zu Luminex

Luminex Corporation entwickelt, produziert und vermarktet proprietäre biologische Testtechnologien, die in der gesamten Biowissenschaftenindustrie Verwendung finden. Das xMAP-System des Unternehmens ist eine Multianalyt-Technologieplattform mit offener Architektur, die schnelle, genaue und kosteneffektive Bioassayergebnisse für Märkte bereitstellt, deren Vielfalt von pharmazeutischer Arzneimittelentwicklung über klinische Diagnostik zu biomedizinischer Forschung, einschliesslich der Forschungsbereiche Genomik und Proteomik, reicht. Die xMAP-Technologie des Unternehmens wird weltweit verkauft und wird bereits von führenden Forschungslaboratorien und bedeutenden Pharma-, Diagnostik- und Biotechnologieunternehmen eingesetzt. Die xMAP-Technologie von Luminex wurde mit dem 2005 Clinical Diagnostics Technology of the Year Award von Frost & Sullivan ausgezeichnet. Das Unternehmen wurde bei den 2005 Deloitte Fast 500 der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Nordamerika aufgeführt. Weitere Informationen zu Luminex Corporation oder xMAP finden Sie im Internet unter www.luminexcorp.com.

Bei den in dieser Presserklärung gemachte Aussagen, die die Absichten, Pläne, Überzeugungen oder Voraussagen zu zukünftigen Ereignissen von Luminex bzw. der Geschäftsführung zum Ausdruck bringen, handelt es sich um zukunftsorientierte Aussagen (forward-looking statements). Die Worte "glauben", "erwarten", "beabsichtigen", "schätzen", "antizipieren", "werden", "können", "sollten" und ähnliche Ausdrücke wurden mit der Absicht verwendet, solche zukunftsorientierten Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 weiter zu kennzeichnen. Es ist wichtig zur Kenntnis zu nehmen, dass die tatsächlichen Ergebnisses oder Leistungen des Unternehmens von den in solchen zukunftsorientierten Aussagen antizipierten oder projizierten Ergebnissen abweichen können. Zu den Faktoren, die zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse bzw. Leistungen von Luminex führen könnten, gehören Risiken und Unsicherheiten, die sich u. a. auf die folgenden Aspekte beziehen könnten: die Marktnachfrage und -akzeptanz der Produkte von Luminex, die Abhängigkeit des Unternehmens von strategischen Partnern bei Entwicklung, Kommerzialisierung und Vertrieb von Produkten, die Fluktuationen bei den Quartalsergebnissen aufgrund eines langwierigen und unvorhersagbaren Verkaufszykluses, die Fähigkeit von Luminex, die Bereiche Produktionsbetrieb, potentielle Engpässe bei Komponenten, Wettbewerb, zeitliche Abstimmung von aufsichtsbehördlichen Zulassungen und jedwede Abänderungen des Geschäftsplans als Reaktion auf die laufende Evaluierung seines Geschäfts zu skalieren, so wie die Risken, die unter der Überschrift "Risk Factors" im Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 31.12.2005 geendete Geschäftjahr bei der Securities and Exchange Commission niedergelegt wurden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenden zukunftsorientierten Aussagen stellen die Beurteilung von Luminex mit Stand des Datums dieser Presseerklärung dar, und Luminex weist ausdrücklich jede Absichten, Verpflichtungen oder Versprechen von sich, Aktualisierungen oder Überarbeitungen zu irgendeiner zukunftsorientierten Aussage öffentlich herauszugeben, um Veränderungen jedweder Art in den diesbezüglichen Erwartungen von Luminex oder jedwede Änderung der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen solche Aussagen beruhen, widerzuspiegeln.

Exiqon Unternehmenskontakt: Dr. Lars Kongsbak President & CEO +45-45-65-04-50 +45-40-90-21-01 lk@exiqon.com Luminex Unternehmenskontakt: Harriss T. Currie Vice President, Finance Chief Financial Officer +1-512-219-8020 hcurrie@luminexcorp.com Luminex Medien-Kontakt: Sandra G. Oak Nsight Public Relations +1-321-591-1508 soakpr@earthlink.net Website: http://www.luminexcorp.com http://www.exiqon.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Lars Kongsbak, President & CEO von Exiqon, +45-45-65-04-50, oder
+45-40-90-21-01, oder lk@exiqon.com; oder Harriss T. Currie, Vice
President, Finance, Chief Financial Officer von Luminex,
+1-512-219-8020, oder hcurrie@luminexcorp.com; oder Medien, Sandra G.
Oak von Nsight Public Relations, +1-321-591-1508, oder
soakpr@earthlink.net, für Luminex

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005