Stummvoll: Steigende Vollzeitbeschäftigung eindeutig belegbar

AK verwendet wider besseren Wissens falsche Zahlen

Wien, 14. September 2006 (ÖVP-PK) "Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten ist in den letzten Jahren gestiegen - das belegen aktuelle Zahlen eindeutig", so ÖVP-Finanzsprecher Dr. Günter Stummvoll. Laut Arbeitskräfteerhebung der Statistik Austria ist der Bestand an vollzeitbeschäftigten unselbständig Erwerbstätigen von 2.493.600 im Jahr 2004 auf 2.529.800 im Jahr 2005 angestiegen. "Das entspricht einer Zunahme von 1,5 Prozent",
so Stummvoll. Die Arbeiterkammer verwende aber wider besseren Wissens falsche Zahlen und spreche von einem Rückgang der Vollbeschäftigung. "Es gibt seit 2004 eine geänderte Erhebungsmethode, wodurch der von der AK gezogene Vergleich der Zahlen absolut unseriös ist", betonte Stummvoll. "Der Wahlkampf geht ganz offensichtlich nicht spurlos an der Arbeiterkammer
vorbei. Doch auch in Wahlkampfzeiten kann man sich von der Arbeiterkammer einen seriösen Umgang mit Zahlen erwarten -parteipolitische Vereinnahmung ist absolut fehl am Platz", so Stummvoll abschließend. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008