AVISO: Eröffnung der Ausstellung "Österreich in Europa"

Das Bundeskanzleramt präsentiert vom 19. September bis 26. Oktober 2006 die Ausstellung "ÖSTERREICH IN EUROPA".

Wien (OTS) - Bei freiem Eintritt zeigt "ÖSTERREICH IN EUROPA" mehr als 40 exklusive Exponate der österreichischen Kulturgeschichte - von der Völkerwanderung bis heute. Zu sehen sind unter anderem die "Tabula Peutingeriana", die einzige erhaltene mittelalterliche Kopie einer antiken Straßenkarte des römischen Weltreiches, die Schlussakte des Wiener Kongresses von 1815, das Modell der Schiffsschraube von Joseph Ressel oder die Erstausgabe von Elfriede Jelineks Nobelpreisbuch "Die Klavierspielerin". Erstmals sind diese Höhepunkte heimischer Schaffenskraft und Kreativität gemeinsam in Österreich ausgestellt.****

"ÖSTERREICH IN EUROPA" wurde ursprünglich im Rahmen des österreichischen EU-Vorsitzes im Justus Lipsius-Gebäude in Brüssel gezeigt. Nach ihrer Premiere vor den europäischen Staats- und Regierungschefs wurde die Ausstellung auch am Tag der Offenen Tür im Brüsseler Ratsgebäude geöffnet und entpuppte sich als Besuchermagnet für über 7000 interessierte Gäste. Nun ist diese Ausstellung auch im Bundeskanzleramt zu sehen.

TERMIN FÜR DIE MEDIEN:

Dienstag, 19. September 2006, 9.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung für Medienvertreterinnen und Medienvertreter durch die beiden Kuratoren Dr. Günter Düriegl und Dr. Rudolf Jerábek

Bundeskanzleramt/Kongresssaal

10.00 Uhr: Offizielle Eröffnung der Ausstellung durch Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel Bundeskanzleramt/Steinsaal

Wir dürfen Sie zu beiden Terminen herzlich einladen!

Die Medienvertreterinnen und Medienvertreter werden gebeten, am Tor des Bundeskanzleramtes einen gültigen Presseausweis vorzuweisen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher des Bundeskanzlers
Mag. Nikola Johannes Donig
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002