Grüne Wien zu Lobau-Autobahn: Asfinag - "Jeder Krämer lobt seine Ware"

Maresch bezweifelt Aussagekraft der Umfrage

Wien (OTS) - "Jeder Krämer lobt seine Ware", kommentiert der Umweltssprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch, die heute veröffentlichte Umfrage im Auftrag der Asfinag, wonach eine Mehrheit der Bevölkerung für die Errichtung der Wiener Nordost-Umfahrung sei. Eine von Global 2000 vor einiger Zeit präsentierte Umfrage sei zu einem konträren Ergebnis gekommen. "Eine Mehrheit der WienerInnen lehnt den Bau der Lobau-Autobahn ab. Die BürgerInnnen sind gegen jede Beeinträchtigung des Nationalparks", betont Maresch.

Den Umweltssprecher wundert nicht, dass der Anteil derer, die gegen die Errichtung sind mit der Entfernung zum Projekt abnehme: "Dass etwa in Döbling befragte Personen dieses Projekt eher egal, ist kann ich nachvollziehen." Das Ergebnis einer Umfrage hänge eben massiv von der Fragestellung ab, bezweifelt Maresch die Aussagekraft der Asfinag-Umfrage.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001