Ogris, Polster und Prohaska kicken für Kinder aus dem Donauspital

Einladung zum Benefizfußballspiel

Wien (OTS) - Als "Copa Pelé" treten Herbert Prohaska, Franz Wohlfahrt, Ernst und Andi Ogris sowie Toni Polster kommenden Samstag (16.9.) am Platz des FC Stadlau gegen Donauspitals-Mitarbeiter an. Gekickt wird zugunsten kleiner Patientinnen und Patienten aus dem SMZ Ost - Donauspital, die wegen schwerer Fehlbildungen im Gesicht in medizinischer Betreuung sind.

Donauspital: Kompetenzzentrum für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Österreichweit werden etwa 160 Kinder pro Jahr mit einer so genannten Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren. Dabei handelt es sich um Fehlentwicklungen während der Schwangerschaft. Diese können dank der modernen Medizin heute gut korrigiert werden, jedoch erwarten die jungen PatientInnen zwischen dem 6. Lebensmonat bis ins Erwachsenenalter mehrere Operationen. Wichtig ist, sowohl für die Kinder als auch ihre Eltern, eine einfühlsame Betreuung und Unterstützung aber auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen. Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Donauspitals, die auf die Behandlung dieser Patientengruppe spezialisiert ist, veranstaltet daher regelmäßige Treffen, deren Organisation unter anderem durch Spendengelder finanziert wird.

Den Ehrenschutz für dieses Benefizfußballspiel haben der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Wiens Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Renate Brauner übernommen. Ab 13.00 Uhr ist Einlass. Für die Musik sorgt Radio Arabella, durch das Programm führt Kabarettist Robert Mohor. Um 16.00 Uhr wird schließlich Stadträtin Brauner das Spiel ankicken. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt kostenlos, Erwachsene werden um eine Mindestspende von 5 Euro gebeten.

Bei der Bank Austria wurde ein Spendenkonto eingerichtet: BLZ 12000, KtoNr: 696 255 918; Verwendung: Kinder mit Gesichtsfehlbildungen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Samstag, 16. September 2006, 16.00 Uhr Ort: FC Stadlau, Copa Pelé : SMZ Ost, 1220 Wien, Erzherzog-Karl Straße 108

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 40 409/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022