Austrian Kommentar zu APA-OTS-Meldung 0086 von heute von FORMAT

Wien (OTS) - Im Zuge der eingeleiteten umfassenden Offensive, mit dem Ziel den Austrian Konzern auf positiven Erfolgskurs zu führen, hat das Vorstandsteam unter der Führung von CEO Mag. Alfred Ötsch bekanntlich ein Maßnahmenprogramm, das von der Neuorganisation, über die angelaufene Qualitätsoffensive und die globale Optimierung des Streckennetzes, bis hin zu einer weiteren Verbesserung der Produktionsbedingungen reicht, gestartet.

Vor diesem Hintergrund werden auch Gespräche mit den Belegschaftsvertretungen hinsichtlich weiterer gemeinsamer Optimierungsschritte geführt. Gespräche mit dem Austrian Bordbetriebsrat sind im Laufen und nicht abgeschlossen. Es ist deshalb eindeutig verfrüht über Zielsetzungen, Inhalte und Details zu sprechen.

Soviel kann aber zu den von FORMAT zitierten "angeblichen Maßnahmen" aus Unternehmenssicht gesagt werden: diese würden für eine grundlegende weitere Optimierung der Produktionsbedingungen jedenfalls nicht ausreichen. Eine Gesamt-KV Lösung für Austrian und Tyrolean steht nicht zur Debatte.

Rückfragen & Kontakt:

AUSTRIAN AIRLINES GROUP
Konzernkommunikation
Tel: 051766-1231

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAG0001