Kuntzl: "Hoffnungslosigkeit in den Gesichtern der jungen Menschen"

SPÖ-Wien PodCast zum Thema "Beschäftigungspolitik"

Wien (OTS) - Als erste Partei Österreichs hat die Wiener SPÖ auf das Medium PodCast gesetzt. In regelmäßigen Abständen steht auf www.wien.spoe.at eine neue Folge als Download zur Verfügung. ****

Der aktuelle PodCast steht im Zeichen der Beschäftigungspolitik, denn diese greift unter der Schwarz-Bunten Regierung ins Leere. Die Jugendarbeitslosigkeit wurde in den vergangenen sechs Jahren verdoppelt, in Österreich nimmt die Anzahl der "Working Poor" -Menschen, die einen Arbeitsplatz haben, aber dennoch armutsgefährdet sind - zu. "Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass eine Bundesregierung mit einer derartigen Gleichgültigkeit einem Problem wie der Arbeitslosigkeit gegenüberstehen kann", kritisiert die SPÖ-Familiensprecherin und Wiener SPÖ-Spitzenkandidatin zur Nationalratswahl, Andrea Kuntzl. Gemeinsam mit den Wiener GemeinderätInnen Laura Rudas und Andreas Schieder stellt sie die arbeitsmarktpolitischen Konzepte der SPÖ vor.

PodCasting ist ein Kunstwort, dass sich aus Pod (von iPod) und Cast (von broadcast) zusammensetzt, also kurz ein "Radio on demand" über Internet. Die SPÖ-Wien PodCasts stehen unter www.wien.spoe.at beziehungweise im iTunes Music Store zum Gratisabo bereit. Diese Audio Dateien können dann ganz einfach auf den mobilen MP3-Player übertragen, aber auch lokal am Computer abgespielt werden. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001