Mobilitätswoche 2006: "Apfel-Zitrone-Aktion" am 18.September

"G'scheit unterwegs" für noch mehr Verkehrssicherheit

Wien (OTS) - Am Montag, den 18.September findet von 9.00h bis
11.00h wieder eine "Apfel-Zitrone-Aktion" mit SchülerInnen, Stadt Wien, AK-Wien und Polizei statt - diesmal im 3.Bezirk und im Rahmen der Mobilitätswoche 06.

Die "Apfel-Zitrone-Aktionen" werden in Wien seit Jahren sehr erfolgreich als Bewusstseinsbildungs-Maßnahme für mehr Sicherheit bei Schutzwegen veranstaltet. Dabei überreichen SchülerInnen AutofahrerInnen Äpfel oder Zitronen, je nachdem, ob diese sich vor dem Schutzweg korrekt oder falsch verhalten haben.
Der Wiener Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, DI Rudi Schicker unterstützt um 10.00h gemeinsam mit Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl, Arbeiterkammer, und Polizei die SchülerInnen persönlich bei der Aktion.

Die VertreterInnen aller Medien sind zu dem Fototermin sehr herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Thema: Fototermin "Apfel-Zitrone-Aktion" mit StR Rudi Schicker, Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl, AK und Polizei Ort: Kreuzung Erdbergstraße / Kundmanngasse, 1030 Wien Zeit: Montag, 18.September 2006 um 10.00h

(Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81416
Mobil: 0664/8156011
mailto: hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016