Seniorenbildungsquiz "Wer weiß, gewinnt" im Herbst 2006

Wien (OTS) - Die Herbstsaison der Quizveranstaltung "Wer weiß, gewinnt" mit Günter Tolar und dem musikalischen Leiter, Prof. Leopold Großmann, startet mit einer Sonderveranstaltung gemeinsam mit dem Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser am Mittwoch, dem 20. September 2006, um 16.00 Uhr im Pensionisten-Wohnhaus Mariahilf (6., Loquaiplatz 5, Tel.: 597 85 70). Als Ehrengast wird die amtsführende Stadträtin für Gesundheit und Soziales, Frau Mag.a Renate Brauner, erwartet. Folgende Wissensgebiete stehen den KandidatInnen zur Auswahl: A: Geschichte Österreichs; B: Politik weltweit; C: Natur; D:
Musik, Literatur, Theater und Film.

Die nächsten Veranstaltungen finden am 4.10.2006 im Pensionisten-Wohnhaus Rosenberg (13., Rosenhügelstraße 192, Tel.: 888 63 81), am 18.10.2006 im Pensionisten-Wohnhaus Trazerberg (13., Schrutkagasse 63, Tel.: 877 86 26) und am 8.11.2006 im Pensionisten-Wohnhaus Brigittenau (20., Brigittaplatz 19, Tel.: 330 79 92) statt. Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr. Das Semifinale wird am 18.11.2006 im Festsaal der Bank Austria Creditanstalt AG, 3., Gigergasse 8 oder Vordere Zollamtsstraße 13, 6. Stock, Tel.: 050505, abgehalten. Das Finale findet am 29.11.2006 im Festsaal des Wiener Rathauses, 1., Lichtenfelsgasse 2, Tel.: 525 50, statt. Semifinale und Finale beginnen jeweils um 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Für das Publikum gibt es die Möglichkeit, bei der Publikumsrunde (8 Personen) bzw. beim Musikspiel (4 Personen) aktiv zu werden. Dieses Quiz ist nun seit vielen Jahren ein attraktives Erwachsenenbildungsangebot für Personen ab 55 Jahren. Organisiert wird es vom Verband Wiener Volksbildung mit Förderung durch die MA 13, die Bank Austria Creditanstalt AG und die Wiener Städtische Versicherung in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser und dem ORF - Radio Wien.
Nähere Informationen bei der zuständigen Projektorganisatorin, Mag.a Michaela Schubert, im Verband Wiener Volksbildung (Tel.: 89 174/310, E-Mail: michaela.schubert@vwv.at) bzw. unter http://www.vhs.at/. (schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009