AK-Tagung "Land der Frauen - zukunftstreich?": Tankstelle auf dem Weg Richtung Gleichstellung

Linz (OTS) - Frauen sind auf dem oberösterreichischen Arbeitsmarkt stärker benachteiligt als in anderen Bundesländern. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Arbeiterkammer in Auftrag gegebene Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO). Eine Tagung in Zusammenarbeit mit Frauenlandesrätin Dr.in Silvia Stöger soll Kraftstoff liefern für den langen und steinigen Weg Richtung Gleichstellung.

"Land der Frauen - zukunftsreich?", so der Titel der Tagung, die am Montag, 25. September 2006, von 13 bis 18 Uhr im BFI-BBRZ Linz, Grillparzerstr. 30, Saal K 1, über die Bühne gehen wird. Mag. Thomas Leoni vom WIFO wird die wichtigsten Ergebnisse der Studie "Handlungsoptionen für eine Erhöhung der Einkommensgerechtigkeit und Chancengleichheit für Frauen in OÖ" präsentieren. Im weiteren Verlauf der Tagung wird es darum gehen, aus diesen "Handlungsoptionen" konkrete politische Weichenstellungen und Umsetzungs-Strate-gien zu entwickeln.

Die Arbeiterkammer hat eine Reihe namhafter Referenten/-innen -darunter die ehemalige Frauenministerin Johanna Dohnal - für die Veranstaltung gewinnen können. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, sich an den daraus entstehenden Diskussionen zu beteiligen.

Das genaue Programm finden Sie im Folder, welcher auf der Homepage http://www.arbeiterkammer.com zur Verfügung steht. Anmeldungen erbeten unter Tel. 050/69 06-2142 oder E-Mail
hagn.c@ak-ooe.at.

Kontakt: Martina Macher, Tel. 050/6906-2190
E-Mail: martina.macher@ak-ooe.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0003