Gorbach besucht ASEM-Gipfel in Helsinki

Beratungen in Handels- und Sicherheitsfragen

Wien (OTS) - Vizekanzler Hubert Gorbach reist heute nach Helsinki, um Österreich auf dem 6. ASEM-Treffen zu vertreten. An dem heute beginnenden zweitägigen Gipfel nehmen die 25 EU-Staaten und 13 asiatische Länder teil. Neben der Überwindung von Handelshemmnissen werden auch Fragen der Sicherheit besprochen, unter anderem in Bezug auf die Waffenprogramme im Iran und in Nordkorea.*****

Neben der Stärkung des Multilateralismus und der Bedrohung der Sicherheit durch den internationalen Terrorismus sollen vor allem gemeinsame Fragen der Umwelt- und Energiesicherheit Globalisierung und der Wettbewerbsfähigkeit errörtet werden.
Gorbach wird aber auch die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität ansprechen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Martin Standl
Pressesprecher
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 53 115/2164
martin.standl@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001