AVISO: Leben mit Krebs "Diagnose Krebs - Wie geht es weiter?"

Informationsforum und persönliche Beratung: Mittwoch, 20.September 2006, 18.00 Uhr, ORF-RadioKulturhaus

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 20.September 2006, veranstaltet die Initiative LEBEN MIT KREBS, den Informationsabend "Diagnose Krebs -Wie geht es weiter?" im ORF-RadioKulturhaus.

Ziel der von Univ.Prof.Dr Christoph Zielinski, Vorstand der Univ.Klinik für Innere Medizin I, Klin.Abt. für Onkologie, vor 6 Jahren gegründeten Initiative LEBEN MIT KREBS, ist die Enttabuisierung und Thematisierung der nach wie vor stigmatisierten Krankheit Krebs.

In Kooperation mit der Stadt Wien und dem ORF/Studio Wien haben bereits zahlreiche für die Öffentlichkeit bestimmte Aktionstage und Informationsveranstaltungen mit sehr großem Erfolg stattgefunden. Die Diagnose Krebs bedeutet sowohl für die Betroffenen selbst als auch für deren Angehörige den Beginn einer äußerst schwierigen Lebensphase, oft auch eine akute existentielle Krise. Im Mittelpunkt der aktuellen LEBEN MIT KREBS-Veranstaltung "DIAGNOSE KREBS-WIE GEHT ES WEITER?" stehen deshalb diesmal vor allem auch die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Konsequenzen und Aspekte der KrebspatientInnen. Das hochkarätig besetzte Expertenforum bietet dabei einen Überblick über die aktuellsten sozialen, rechtlichen und psychologischen Unterstützungsmöglichkeiten in Wien. In der anschließenden Podiumsdiskussion sollen die zukünftigen weiteren Pläne und Möglichkeiten des "Sozialnetzes" für KrebspatientInnen und deren Angehörigen mit dem Publikum diskutiert und erörtert werden. Im Anschluss stehen die ExpertInnen den BesucherInnen für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Wir laden alle MedienvertreterInnen zur

Publikumsveranstlatung
LEBEN MIT KREBS "DIAGNOSE KREBS - WIE GEHT ES WEITER?" Informationsforum und persönliche Beratung
am Mittwoch, dem 20.September 2006 um 18.00 Uhr
im ORF-RadioKulturhaus
Argentinierstr. 30a, 1040 Wien

herzlichst ein.

PodiumsteilnehmerInnen:

  • Obmann Franz BITTNER, Wiener Gebietskrankenkasse
  • Gertrude BUCHMANN, Frauenselbsthilfe nach Brustkrebs
  • Dr. Walter DOHR, Wiener Patientenanwalt
  • Direktorin Gabriele EICHHORN, Pensionsversicherungsanstalt, Landesstellendirektion Wien
  • Dr. Helga HÄUPL-SEITZ, Präsidentin flora-Wienerinnen gegen Brustkrebs
  • KR Brigitte JANK (angefragt), Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien
  • GR Marianne KLICKA, Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit und Soziales
  • Dr.Günther SCHUSTER, Landesstellenleiter Wien, Bundessozialamt
  • DI Dr. Hannes SCHMIDL, Bereichsleitung für Strukturentwicklung, Stadt Wien
  • Univ.Prof.Dr. Christoph ZIELINSKI, Vorstand der Univ.-Klink f. Innere Medizin I; Klin. Abteilung f. Onkologie, Med. Universität Wien, Koordinator Leben mit Krebs

Moderation: Wolfgang WAGNER , APA - Austria Presse Agentur

Wir würden uns über Ihr Kommen sehr freuen!

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel
Tel.: 01/710 55 01, office@pr-havel.at
www.leben-mit-krebs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006