"Radio Bounty": neue Sendereihe auf Radio 1476 ab 8.9.

Wien (OTS) - Am Freitag, den 8. September startet auf Radio 1476, dem Mittelwellenprojekt des ORF, eine neue Sendereihe: künftig steht jeden Freitag von 20.30 bis 21.00 Uhr "Radio Bounty" auf dem Programm, gestaltet von Studierenden des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien.

"Radio Bounty" ist der Name einer neuen Sendereihe auf dem ORF-Mittelwellenprojekt Radio 1476. Die von Studenten und Studentinnen gestalteten Sendungen sind im vergangenen Studienjahr im Rahmen von Lehrveranstaltungen mit Rainer Rosenberg, dem Leiter der Produktionsgruppe Spezialprogramme der ORF-Radios, entstanden. Die Sendungen sind künftig jeweils freitags von 20.30 bis 21.00 Uhr auf Mittewelle 1476 kHz und im Internet unter http://1476.ORF.at zu hören. Den Auftakt macht am 8. September eine Sendung über die Liebe von Alex Wagner, weiters sind im September "Das Saxofon -Porträt eines Musikinstruments" von Alex Mergili (15.9.), "Minamata - ein Ort von trauriger Berühmtheit" von Nathanja Westerheide (22.9.) und "The Sound of the Theremin" von Alexander Mairhofer" (29.9.) zu hören.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001