SP-Stepp zu VP-Stenzel: "Grätzeltreffen ersetzt keine Bürgerversammlung!"

Wien (SPW-K) - "Ein Grätzeltreffen ist keine Bürgerversammlung, wie sie in der Stadtverfassung definiert und von der SPÖ-Innere Stadt verlangt wird", erinnert Daniela Stepp, Klubvorsitzende der SPÖ Innere Stadt ÖVP-Bezirksvorsteherin Stenzel im Zusammenhang mit einem Stenzel'schen Bürgertreffen zum Thema Rudolfsplatz. "Details kann Frau Stenzel gerne in der Stadtverfassung, Paragraph 104c nachlesen."

"Wir sind erfreut, dass Stenzel offenbar doch Ideen und Konzepte hat, die sie mit Betroffenen diskutieren will. Es sollte demnach kein Problem sein, das von Stenzel für den 27.September angekündigte Grätzeltreffen zu einer Bürgerversammlung nach Paragraph 104c der Wiener Stadtverfassung zu machen", sagt Stepp. Mit einem Grätzeltreffen entledige sich Stenzel keinesfalls einer für sie offenbar lästigen Bürgerversammlung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10008