Einladung zum Mediengesprüch: 1. Absolventen/innen des FH-Studiengangs "Medizintechnik": Neue Kompetenzträger für Wirtschaft und Industrie!

Linz (OTS) - Linz - Wir laden die Damen und Herren von Print, Hörfunk und Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen sehr herzlich zum

MEDIENGESPRÄCH

zum Thema:

1. Absolventen/innen des FH-Studiengangs "Medizintechnik":
Neue Kompetenzträger für Wirtschaft und Industrie!

Mit

  • Mag. Maximilian Kolmbauer, Leiter Gesundheits-Cluster,
  • Prof. (FH) DI Dr. Martin Zauner, Leiter FH-Studiengang Medizintechnik,
  • DI Franz Richter, Leiter Medizintechnik Oö. Gesundheits- und Spitals- AG, und
  • DI (FH) Bettina Sahl, Absolventin des FH-Studiengangs Medizintechnik

Zeit: Montag, 11. September 2006 um 11:30 Uhr

Ort: OÖ Presseclub, Landstraße 31, 1. Stock, Konferenzsaal A, 4020 Linz

ein.

Kurz-Info:

Die Medizintechnik ist mit einem Umsatz von weltweit ca. USD 220 Mrd. und einem prognostizierten durchschnittlichen Wachstum von 8-10% p.a. die profitable Wachstumsbranche. Gerade Klein- und Mittelbetriebe sind in der Medizintechnik stark verankert. Und das bringt gute Chancen für Österreich, insbesondere für Oberösterreich.

Partnerschaften zwischen Wirtschaft, Gesundheitseinrichtungen und Wissenschaft bieten sich hier geradezu an: Für innovative Produkte, für Wachstum, für zukunftsweisende Ausbildungen und für neue Jobs. Ein erfolgreiches Vorzeigebeispiel: Die frisch gebackenen Medizintechniker/innen vom FH-Campus Linz.

Ihre profunde Ausbildung, ihre Chancen am Arbeitsmarkt und wichtige Fakten zum Medizintechnik-Markt wollen wir Ihnen im Rahmen dieses Pressegespräches vorstellen.

Wir laden die Vertreter/innen der Medien herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Harald Hochgatterer
Leiter TMG Unternehmenskommunikation
Tel.: ++43 732 79810/5062, ++43 664 818 65 62
medien@clusterland.at
http://www.gesundheits-cluster.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001