Begehrte Frauen-Stimmen

Spitzenkandidatinnen von ÖVP, SPÖ, Grünen und BZÖ diskutieren

Wien (OTS) - Klub für Frauen
Zeit: 28. September, 18 Uhr
Ort: Zigarrenklub, Publico, Neulinggasse 37, 1030 Wien

Alle vier Jahre sind Frauen ein paar Wochen lang besonders begehrt. Alle Parteien werben in Vorwahlzeiten um ihre Stimmen. Immerhin stellen die Frauen in Österreich die absolute Mehrheit der WählerInnen. Was können sich die Frauen in Österreich von den Parteien wirklich erwarten?
Die Probleme, mit denen Frauen in Österreich konfrontiert sind, wachsen. Steigende Frauenarbeitslosigkeit, größer werdende Einkommensschere, Schwierigkeiten beim Wiedereinstieg nach der Babypause, fehlende Vertretungen in Top-Jobs und Spitzenpositionen:
Welche Angebote, Konzepte und Ideen haben die Parteien für die Frauen?
Darüber diskutieren Spitzenkandidatinnen von ÖVP (BM Maria Rauch-Kallat), SPÖ (NR- Präsidentin Barbara Prammer), BZÖ (BM Karin Gastinger) und Grünen (Vizechefin Eva Glawischnig), Moderation: Dr. Brigitte Handlos (ORF), am 28. September ab 18 Uhr (Einlass) im Zigarrenklub von Publico-Chef Markus Schindler.
Ab 20:15 besteht die Möglichkeit, die so genannte "Elefantenrunde", also die Wahldiskussion der Spitzenkandidaten der Parteien im ORF live zu verfolgen.
Auf Ihr Kommen freuen sich:
Manuela Bruck, Henrietta Egerth, Daniela Enzi, Eva Glawischnig, Bettina Gneisz-Al-Ani, Sophie Karmasin, Dagmar Lang, Annabell Loebell, Christine Marek, Barbara van Melle, Hedwig Schnabel, Ulli Sima, Gabi Spiegelfeld-Quester, Brigid Weinzinger, Brigitte Wolf und Gabriele Zuna-Kratky,

Rückfragen & Kontakt:

Zusage erbeten bis 22.9. unter
gabi.spiegelfeld@spi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003