Bundesheerreform: Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule eingerichtet

Platter bestellt Brigadier Schiefert als Kommandanten

Wien (OTS) - Verteidigungsminister Günther Platter hat heute, Dienstag, den Kommandanten der neu eingerichteten Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule bestellt. "Diese neue Bildungseinrichtung bündelt alle Ausbildungsstätten im Luftbereich. Brigadier Mag. Günter Schiefert ist für diese verantwortungsvolle Funktion der ideale Offizier."

Durch die Bundesheerreform wird die Ausbildung straffer und effizienter organisiert. "In der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule mit Sitz in Langenlebarn ist die gesamte Ausbildung der militärischen Luftfahrt, der Fliegerabwehr sowie der Luftfahrttechnik in einer Hand", so der Verteidigungsminister. Die Synergien entsprechen voll den Zielen der Bundesheerreform.

Brigadier Mag. Günter Schiefert war Chef des Stabes und Stellvertretender Kommandant im bisherigen Kommando Luftstreitkräfte. In seiner militärischen Laufbahn war er bereits Institutsvorstand und Stellvertretender Kommandant der Theresianischen Militärakademie. Darüber hinaus war er im vergangenen Jahr für die Organisation der Luftfahrtveranstaltung "Airpower05" verantwortlich.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Brandstötter
Pressesprecher des Verteidigungsministers

Bundesministerium für Landesverteidigung
Tel: (01) 5200-20215
kbm.buero@bmlv.gv.at
www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0003