Medien-ATX-Ranking im August neuerlich von Betandwin angeführt

Innsbruck / Wien (OTS) - Die APA-Töchter APA-OTS und MediaWatch analysieren im Service "Medien-ATX" monatlich die Präsenz der österreichischen börsennotierten Unternehmen in den führenden Wirtschaftstageszeitungen Deutschlands und der Schweiz. Das aktuelle Medien-ATX-Ranking wird von Betandwin angeführt.

Das aktuelle Medien-ATX-Ranking wird mit 348 Nennungen wieder ganz deutlich von Bwin (ehemals Betandwin) angeführt. Auf dem zweiten Platz positioniert sich mit 57 Nennungen die BA-CA, gefolgt von der OMV mit 45 Nennungen. Bis auf Agrana und RHI weisen im August alle ATX-Unternehmen eine mediale Resonanz auf.

Das Themen-Ranking der erstplatzierten Bwin wird von den Themenbereichen Legal Issues (178 Aussagen), Sponsoring (102 Aussagen) und Politische Rahmenbedingungen (63 Aussagen) angeführt. Ausschlaggebend dafür sind die in Deutschland nach wie vor anhaltenden Diskussionen über die Legalität der Aktivitäten Betandwins sowie die behördlichen Anstrengungen private Wettanbieter gänzlich zu verbieten.

Das Gesamtthemenranking aller ATX-Unternehmen wird durch die im aktuellen Untersuchungszeitraum starke mediale Resonanz Bwins auch sehr von dessen Themenbereichen dominiert. So umfasst der erstgereihte Bereich Legal Issues 182 Aussagen, gefolgt vom Themenbereich Betriebswirtschaftliche Performance mit 142 Aussagen und Sponsoring mit 102 Aussagen. Die hohe Präsenz des Bereichs Betriebswirtschaftliche Performance lässt sich unter anderem auf die Veröffentlichung von Quartalszahlen, sowie auf den Kurseinbruch von Bwin zurückführen.

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA-OTS die Präsenz der ATX-Unternehmen in der Berichterstattung internationaler Wirtschaftszeitungen. Der Medien-ATX wird jeden Monatsbeginn aktualisiert und ist über http://www.ots.at/medienATX.php kostenlos abrufbar.

Grafik(en) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Grafik Service, sowie im APA-OTS Grafikarchiv unter http://grafik.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

APA-OTS Originaltext-Service GmbH.
Mag. Peter Kropsch, Geschäftsführer
Tel.: +43 1 360 60-5000
peter.kropsch@apa.at

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH.
Mag. Clemens Pig, Geschäftsführer
Tel.: +43 512 588 959-10
info@apa-mediawatch.at
http://www.apa-mediawatch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008