Junge Generation Wien Süd: Wisch und weg mit DIESER Regierung!

Tolle Resonanz auf außergewöhnliche Morgenaktion

Wien (SPW) - "Der selbsternannte Meister Proper der Republik, Wolfgang Schüssel hat Dreck am Stecken - das ist für alle in diesem Land klar ersichtlich. Soziale Inkompetenz, herzloses Schweigen und permanentes Versagen bei den Themen, die die Menschen wirklich bewegen - all das kann am 1. Oktober 2006 bereinigt werden!", unterstrich Nationalratsabgeordnete Petra Bayr am Dienstag Morgen bei der Aktion "Wisch und weg mit dieser Regierung" der Jungen Generation Wien Süd am Gaudenzdorfer Gürtel/ Ecke Schönbrunnerstraße.****

Um möglichst vielen Menschen eine "klare Sicht" für den Wahltag zu verschaffen, reinigten die jungen SozialdemokratInnen mit Scheibenreinigern und Wischern ausgestattet an diesem zentralen Verkehrsknotenpunkt Autoscheinwerfer und versorgten sowohl AutofahrerInnen als auch PassantInnen zusätzlich mit Wasser. Die Resonanz auf diese außergewöhnliche Aktion war durchwegs positiv. Beteiligte und Vorbeifahrende hatten sichtlich Spaß, weshalb die "Wisch und weg mit dieser Regierung" bis zum 1. Oktober 2006 an weiteren Hauptverkehrsadern wiederholt wird.

SERVICE: Unter www.wien.spoe.at stellt der Pressedienst im "Presseservice" - unter "Fotos" bzw. "Aktuell" in Kürze ein Bild von der heutigen "Wisch und weg mit dieser Regierung" - Aktion zum Download zur Verfügung (Schluss) lw

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0004