Erinnerung: Morgen, 6. September, Pessekonferenz "Patientenverfügung"

Patientenanwälte, Dachverband Hospiz und Caritas informieren

Wien (OTS) - Seit 1. Juni 2006 ist das Patientenverfügungsgesetz
in Kraft. Dieses Gesetz ist gleichzeitig ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Patientenrechte und zu mehr Sicherheit der ÄrztInnen. Um den PatientInnen wirkungsvolle Unterstützung bei der Entscheidung und der Erstellung einer solchen Verfügung zu geben, haben die Patientenanwaltschaften, der Dachverband Hospiz Österreich und die Caritas gemeinsam Informationsmaterial und Hilfsmittel erarbeitet, die sie bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, dem 6. September 2006, um 10.30 Uhr in der Alten Burse, Sonnenfelsgasse 1, der Öffentlichkeit präsentieren werden.

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen Mag. Hildegard Teuschl (Dachverband Hospiz Österreich), Caritasdirektor DDr. Michael Landau sowie die beiden Patientenanwälte Dr. Gerald Bachinger (NÖ) und Dr. Walter Dohr (Wien) zur Verfügung.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Pressekonferenz Patientenverfügung
Mittwoch, 6. September 2006, 10.30 Uhr
Alte Burse (Kleiner Saal, EG links), Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Doris Becker
Pressesprecherin Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: (++43-1) 87812 - 221 od. 0664/8482618
dbecker@caritas-wien.at
http://www.caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0007