SP-Haider: Bildungsoffensive statt Schönfärberei gegen Arbeitslosigkeit!

Keine Spur von Trendwende: 2600 Jugendliche mehr ohne Job als vor sechs Jahren

Linz (OTS) - Im August 2006 gab es in Oberösterreich 28.830 Arbeitslose und Personen in Schulung. Das sind um um 6137 bzw. um 27 Prozent mehr als im August 2000. "Angesichts dieser nach wie vor dramatischen Situation davon zu reden, dass sich die positive Trendwende am Arbeitsmarkt weiter verstärkt hätte, wie das Wirtschaftsminister Bartenstein tut, ist zynisch und allen von Arbeitslosigkeit Betroffenen gegenüber zutiefst unfair!", stellt dazu Oberösterreichs SPÖ-Landeschef Erich Haider fest. Bei den Jugendlichen von 15 bis 24 sind es sogar um 2638 bzw. um 55,4 Prozent mehr als im Vergleichsmonat im Jahr 2000. Heute brauchen 7404 Jugendliche dringend einen Job in Oberösterreich. Dazu kommen 1700 Jugendliche, die auf der Suche nach einer Lehrstelle sind.

Die Zahl der Jugendlichen in Schulung ist um 1.472 bzw. um 135 Prozent gegenüber 2000 angestiegen! Waren es im August 2000 noch 1.091 junge OberösterreicherInnen in Schulungsmaßnahmen des AMS, waren es heuer im August 2006 2563. Auch gegenüber August 2005 gab es eine Steigerung um 8 Prozent bei den Schulungen gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr.

"Wie wichtig eine Bildungsoffensive ist, zeigt die Tatsache, dass 43,3 Prozent aller Arbeitslosen keine abgeschlossene Schulausbildung bzw. Pflichtschulabschluss haben", stellt Erich Haider dazu fest. "Bildung ist und bleibt die beste Waffe gegen
Arbeitslosigkeit! Nur mit einer guten Ausbildung hat unsere Jugend gute Chancen am Arbeitsmarkt zu bewähren", betont Haider. Er drängt weiter darauf, Berufsschulen auch für Jugendliche ohne Lehrvertrag zu öffnen. "Mit einer SP-geführten Regierung gibt’s auch einen Lehrlingsfonds, in den Betriebe, die keine Lehrlinge ausbilden, einzahlen
müssen und der Betrieben zugute kommt, die Lehrlinge ausbilden", so Haider.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001