Buntes Treiben im Ernst-Happel-Stadion zum 75. Geburtstag

Seit heute Vormittag ist das Stadion Familienparadies mit Aktivstationen, Fußballlegenden und Picknickspaß

Wien (OTS) - (2. September 2006) - Das Fest ist in vollem Gange. Seit heute 10 Uhr wird im Ernst-Happel-Stadion eine Geburtstagsparty der Superlative gefeiert. Auch der Sommer ist zum 75 Jahr-Jubiläum des Prater-Ovals wieder eingekehrt. Beste Voraussetzung also für ein Picknick am heiligen Rasen. Wo man hinsieht, aktive junge und junggebliebene Fußballfans, die sich bei der Zielschusswand, beim Gaberln und Elfmeter-Feingefühl ins Zeug legen. Im Streetsoccer-Court wird seit den Vormittagsstunden eifrig um jedes Tor gekämpft und vor wenigen Minuten startete Edi Finger Jun. seine erste Stammtischrunde mit österreichischen Stars der Fußballwelt.

Yoomiii, OPUS und Manuel Ortega live on stage
Das heutige Programm des Zweitagesfestes hat Verlockendes bis in die Abendstunden zu bieten. Elfmeterschießen mit Michael Konsel um 14 und 15.30 Uhr stehen dabei genauso am Programm, wie ein weiterer Edi Finger Stammtisch (15 Uhr) mit Pacult und Wohlfahrt und die Stargäste aus Pop und Rock Gimme5 (16.40) und Yoomiii (17.40). Ab 19 Uhr geht es weiter mit Feststimmung pur: OPUS mit der Wiener EM-Hymne, Dancing Star Manuel Ortega und Toni Polster gratulieren auf ganz eigene Weise und werden das Stadion zum 75. Geburtstag erbeben lassen. Mit einem riesigen Feuerwerk wird der heutige Festtag dann ab 20.30 Uhr feierlich ausklingen.

Elmeterschießen mit Michi Konsel, Se:Side und Asher Lane am Sonntag Aber damit noch nicht genug, geht doch das Fest morgen, Sonntag 3. September in ebenso glänzender Weise weiter. Beginnend bei Kaperl & Co. Puppentheater (11.15 Uhr) und Clown Olli’s Zauberspaß (12.30Uhr) für die Kleinen, gibt es wieder Elfmeterschießen mit Michi Konsel (14 Uhr, 16 Uhr) und Edi Finger Jun. Stammtisch mit seinen Stargästen aus der Fußballwelt (15 Uhr, 17 Uhr). Poppig wird es auf der Bühne dann ab 16.40 Uhr mit Asher Lane und den Ch!pz aus Holland um 17.15 Uhr.

Ein Stück Österreichischer Geschichte
Seit dem Jahr 1931 ist das Wiener Praterstadion, das 1993 in Ernst-Happel-Stadion umbenannt wurde, Österreichs größte Sportarena und "Konzerthalle" zugleich. Vom Tennis Davis Cup über die UEFA Champions League und bewegenden Momenten bei Spielen der Österreichischen National-Elf, bedeutet dieses Stadion für die Österreicher ein großes Stück grandioser Sportgeschichte. Heute, 75 Jahre später steht das Ernst-Happel-Stadion wie eh und je im Mittelpunkt des heimischen und internationalen Sportgeschehens, ganz besonders in Hinblick auf die EM 2008.

75 Jahre Ernst-Happel-Stadion
Wochenende 2.+3. September 2006

Freier Eintritt

Samstag: 10 bis 20.30 Uhr anschl. Feuerwerk

Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Ernst-Happel-Stadion

1020 Wien, Meiereistrasse 7

Strassenbahnlinie 21, Autobus 80 A

Alle Infos unter www.wien-event.at

www.nivea-familienfest.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Mobil: +43 676 8319 82 61
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001