Sport, Spaß und Politik: Voller Erfolg für die SPÖ-Radtour 2006

Mehr als 500 TeilnehmerInnen - Intensive Gespräche mit der Bevölkerung

Klagenfurt (SP-KTN) - Ein voller Erfolg war die viertägige Radtour der SPÖ-Kärnten, die unter dem Motto "Aufsitzen. Einsetzen. Umsetzen" von Oberdrauburg quer durch Kärnten nach Lavamünd führte. Insgesamt mehr als 500 Kärntnerinnen und Kärntner haben sich dem Team der SPÖ angeschlossen und sind etappenweise oder die ganze Strecke mitgeradelt. Bei allen Zwischenstopps wurde das SPÖ-Team von der Bevölkerung herzlich empfangen und dabei wurde die Zeit auch für intensive Gespräche genutzt. "Ich freue mich, dass uns so viele Menschen auf unserem Weg begleitet und von der Möglichkeit, mit mir über ihre Anliegen zu sprechen, Gebrauch gemacht haben", so SPÖ-Vorsitzende LHStv. Gaby Schaunig.

Bei der erlebnis- und veranstaltungsreichen Fahrt entlang des Drauradweges, an der unter anderem LR Wolfgang Schantl, LR Reinhart Rohr, Klubobmann LAbg. Peter Kaiser, LAbg. Beate Prettner, LAbg. Sieglinde Trannacher, LAbg. Rudolf Schober, NR-Kandidat Hermann Lipitsch sowie die Kärntner SPÖ-Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl, Nationalratsabgeordnete Christine Muttonen, teilnahmen, standen neben der sportlichen Betätigung auch Betriebsbesichtigungen, ein Besuch im Seniorenzentrum Neuhaus sowie kulturelle und musikalische Veranstaltungen auf dem Programm.

"Durch die Radtour konnten wir uns nicht nur einige der schönsten Plätze Kärntens, sondern sprichwörtlich auch die Anliegen der Menschen ‘erfahren’", zeigt sich Klubobmann LAbg. Peter Kaiser mit der Radtour zufrieden.

"Unser Team und all jene, die sich uns angeschlossen haben, bewiesen Elan, Durchhaltevermögen und stramme Waden", verweist Sportreferent LR Wolfgang Schantl auf die gute Fitness der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die auch bei den schwierigsten Etappen unter Beweis gestellt wurde.

"Es freut mich, dass wir bei den einzelnen Zwischenstopps die Möglichkeit hatten, in einigen Gemeinden Kärntens zu verweilen und vor Ort mit den Menschen über ihre Wünsche an die Politik zu sprechen", so Gemeindereferent LR Reinhart Rohr.

Der erfolgreiche Ablauf der Radtour gibt auch SPÖ-Landesgeschäftsführer Andreas Scherwitzl Anlass zur Freude. "Der organisatorische Ablauf hat perfekt funktioniert und auch das Wetter hat es gut mit uns gemeint", so die Bilanz von Scherwitzl, der schon jetzt Ideen für die Radtour im kommenden Jahr sammelt.

(Schluss)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001