Heuras zu Weninger: Punktgenaue Unterstützung statt Gießkanne

Die erneute Forderungen macht's nicht besser

St. Pölten (NÖI) - "Wie gewohnt fordert die SP NÖ zum Schulstart den Aufbau von Verwaltungsaufwand und Bürokratie, anstatt den Familien wirklich zu helfen. Zur Unterstützung unserer Familien braucht es nicht das Prinzip der Gießkanne, sondern konkrete, punktgenaue und unbürokratische Hilfe für Mehrkindfamilien, die durch den Schulstart besonders gefordert sind", betont VP-Abgeordneter Johann Heuras zu den heutigen Aussagen von SP-Klubobmann Weninger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001