Matznetter: Amon findet Zeilen, die es gar nicht gibt

Wie bei Pressekonferenz geht auch beim Lesen die Phantasie mit Amon durch

Wien (SK) - "Der ÖGB bestätigt in seiner Aussendung überhaupt nichts. Der stv. ÖAAB-Generalsekretär Amon findet in der Aussendung Zeilen, in denen angeblich der ÖGB Interventionen bestätigt. Weder die Interventionen noch die Textstellen gibt es", so die Reaktion von SPÖ-Finanz- und Budgetsprecher Christoph Matznetter am Montag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Allerdings können die Leseschwächen Amons leicht und günstig behoben werden, stellte Matznetter fest. "Die Stadt Wien bietet günstige Deutschkurse, dort kann Amon sicherlich geholfen werden
(http://wien.at/integration/spracherwerb.html). Wenn Herr Amon, MBA,
seinen Deutschkurs absolviert hat, soll er sich - frisch gestärkt -wieder in der politischen Arena melden", so Matznetter abschließend. **** (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013