ÖAMTC: Kurzparkzone Stadthalle ab Freitag wieder gültig

Clubexperten sehen Autofahrer-Falle noch immer nicht entschärft

Wien (OTS) - Die Wien-Experten des ÖAMTC warnen: Ab Freitag, 1. September, ist die Autofahrer-Falle Kurzparkzone Stadthalle wieder täglich (auch an Wochenenden und Feiertagen) von 18 bis 23 Uhr gültig. Parkdauer: Zwei Stunden.

Generell sieht ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer die Beschilderung trotz mehrerer Nachbesserungsversuche noch immer nicht als geglückt an. "Vor allem viele ortsunkundige Stadthallenbesucher werden weiterhin in die Falle tappen." Auch ist für den Juristen die Überlappung mehrerer Kurzparkzonen mehr als fragwürdig und trägt zusätzlich zur Verwirrung der Autofahrer bei.

Nachdem die auf zwei Jahre geplante Probe-Regelung nun genau Halbzeit hat, fordert der ÖAMTC von den Verantwortlichen die Offenlegung der Ergebnisse. Wenn es zu keinen wesentlichen Verbesserungen gekommen ist, sollte der Testlauf im Interesse der Wiener Autofahrer abgebrochen werden.

SERVICE
Alle Infos zu Kurzparkzonen, Tarife und Parkgaragen:
www.oeamtc.at/parken

(Schluss)
Harald Lasser

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0015