25.000 BesucherInnen beim Gürtel Nightwalk IX

Überraschung für Zehn-Jahres-Jubiläum im nächsten Jahr

Wien (SPW-K) - Stöckelschuhe - wie am diesjährigen Plakat dargestellt - waren beim gestrigen Gürtel Nightwalk zwar eher ein Minderheitenprogramm, dagegen war die Zahl der BesucherInnen umso größer: Rund 25.000 Musikbegeisterte nutzen die Gelegenheit, am Wiener Gürtel bei freiem Eintritt junger österreichischer Musik zu lauschen. Und zu hören gab es ein Jahr vor dem Zehn-Jahres-Jubiläum einiges: "So haben wir schon heuer mit einem "Best of" der letzten Jahre an angefangen - die vielen tollen Bands, die beim Nightwalk schon gespielt haben, würden sich im nächsten Jahr gar nicht ausgehen", betonen die Nightwalk-GastgeberInnen, die Gemeinderätin Nurten Yilmaz und ihre Kollegen Dr. Kurt Stürzenbecher und Heinz Vettermann.

Zum "Best of"-Programm zählten heuer beispielsweise "villalog", die den Nightwalk am Dach der Hauptbilbliothek mit Wiens jüngster Gemeinderätin Laura Rudas eröffneten sowie die Bands "shy", "uko" oder "jellybeat". Spannend waren auch die Acts der Nightwalk-Newcomer, unter ihnen"go die big city!" und "nitro mahalia" sowie "your ten mofo". Insgesamt waren heuer 16 Bands an zwölf unterschiedlichen locations, davon fünf open-air-Bühnen, zu hören. Traditionell gab es auch eine Einlage der Nightwalk-GastgeberInnen in Form einer Lesung im Café Carina.

Für das Zehn-Jahres-Jahres-Jubiläum im nächsten Jahr will man sich noch eine besondere Überraschung überlegen. "Was das sein wird, verraten wir noch nicht", geben sich Yilmaz, Stürzenbecher und Vettermann kryptisch. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0664 826 84 31
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001