Großartige Stimmung und über 3.000 Besucher beim Wahlkampfauftakt der SPÖ in der Wiener Stadthalle

"Nothing's Gonna Stop Us Now"

Wien (SK) - Über 3.000 BesucherInnen, großartige Stimmung und ein fulminanter Einzug von SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer unter standing ovations - die SPÖ startete am Freitag Nachmittag mit einer großen Auftaktverstaltung in der Wiener Stadthalle in die Intensivphase des Wahlkampfs unter dem Motto "Neue Fairness braucht das Land". Musikalisch sorgten die Edlseer, OPUS und Rondo Vienna für Stimmung, inhaltlicher Höhepunkt ist die Rede des SPÖ-Kanzlerkandidaten Alfred Gusenbauer. ****

Moderatorin Andrea Schurian konnte unter den zahlreichen Gästen viel Prominenz begrüßen, darunter die LH-Leute Michael Häupl, Gabi Burgstaller, Hans Niessl und Franz Voves, der sich allerdings verspätete, sowie die SP-Länderchefs Gaby Schaunig (Kärnten), Hannes Gschwentner (Tirol) und Heidemaria Onodi (Niederösterreich); weiters unter den Gästen: die II. NR-Präsidentin, SPÖ-Frauenvorsitzende Barbara Prammer und die ehemalige Frauenministerin Johanna Dohnal.

Zu den Klängen von Starships "Nothing's Gonna Stop Us Now" zog schließlich SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer in den Saal ein. Für musikalische Höhepunkte sorgten die Edlseer, die ihren Siegersong für Franz Voves "Wenn du willst, kannst du siegen" Alfred Gusenbauer widmeten, sowie Opus mit "Life is life".

Der Schauspieler Harald Krassnitzer erläuterte im Gespräch mit Andrea Schurian, warum er bei der kommenden Wahl die SPÖ und Alfred Gusenbauer wählen wird: "Alfred Gusenbauer ist der erste Politiker, der nach Bruno Kreisky wieder zu den Menschen geht. Ich habe selten einen Menschen gesehen, der so integer ist wie Alfred Gusenbauer. Er setzt sich nie für sich, sondern immer für die anderen Menschen ein. Von Alfred Gusenbauer als Kanzler erwarte ich mir, dass er eine faire Gesellschaft bauen wird." (Forts.) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0012