Umweltzeichen von Pröll an Blumenbüro Österreich verliehen

Bereits zum zweiten Mal - Betrieblicher Umweltschutz zahlt sich aus

Wien (AIZ) - Im Rahmen der Tullner Gartenbaumesse wurde dem Blumenbüro Österreich heute von Umweltminister Josef Pröll das Österreichische Umweltzeichen verliehen. "Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen führt zu einer Verbesserung der Umweltsituation, zu mehr Gesundheit am Arbeitsplatz und zu einer langfristigen Verbesserung der Lebensqualität", sagte Pröll in seiner Rede und lobte in diesem Zusammenhang den vorbildlichen Einsatz des Blumenbüros Österreich. Unternehmen wie dieses leisteten mit ihrem Engagement für den Umweltschutz einen "wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in Österreich", so Pröll.

"Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, da dem Blumenbüro Österreich der faire Umgang mit Mensch und Natur besonders am Herzen liegt. Das Umweltzeichen werten wir als Symbol dafür, dass sich der betriebliche Naturschutz auszahlt und auch von Politik und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt wird", betonte der Obmann des Blumenbüros Österreich, Herbert Titz, der - stellvertretend für alle österreichischen Gärtner, Floristen und Baumschulisten - die Auszeichnung bei der Tullner Gartenbaumesse entgegennahm.

Kompostierbare Blumenarrangements und Kränze

Das Blumenbüro erhält das Österreichische Umweltzeichen sogar bereits zum zweiten Mal. Ebenso wie 1997 wurde es heuer insbesondere für "kompostierbare Blumenarrangements und Kränze" ausgezeichnet. Obwohl konventionelle Pflanzenarrangements zum überwiegenden Teil aus biogenem Material bestehen, wird deren Kompostierung normalerweise durch einen Anteil an synthetischen und metallischen Störstoffen erheblich erschwert. Der Ersatz von Störstoffen durch kompostierfähige Materialien bei der Gestaltung solcher Pflanzenarrangements ermöglicht hingegen eine viel umweltgerechtere Entsorgung. Somit wird über die Kompostierung dieser Produkte eine Reduktion der Restmüllmengen erreicht. Für diese umweltfreundliche Variante steht das Blumenbüro Österreich.

Im Bereich "Umweltzeichen für Produkte" hat sich die Zahl der Auszeichnungen mittlerweile insgesamt auf rund 350 Produkte erhöht. In Summe stellen 64 Betriebe Produkte mit dem Umweltzeichen her und erwirtschaften mit diesen Erzeugnissen einen Umsatz von EUR 200 Mio. Zusätzlich sind österreichweit auch 34 Schulen mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet.

Nähere Informationen sind beim Blumenbüro Österreich, Haidestraße 22, 1110 Wien, unter der Telefonnummer +43/1/76 92 660 oder per E-Mail an nehammer@blumenbuero.or.at erhältlich.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst
Tel: 01/533-18-43, pressedienst@aiz.info
http://www.aiz.info
FAX: (01) 535-04-38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001