Promi-Fußball mit Häupl und Nettig am Samstag auf der Hohen Warte

Initiative für Behindertensport

Wien (OTS) - Prominententeams aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien bestreiten am Samstag, 26. August, ein Fußballturnier auf der Hohen Warte, 19., Klabundgasse. Ab 12 Uhr soll es für Publikum und Spieler viel "Gaude und Hetz" geben, für den österreichischen Behindertensport soll viel Geld lukriert werden. Das erwarten sich die Veranstalter des 13. Benefiz-Fußballturniers zu Gunsten des Österreichischen Behindertensportes, Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Senator hc Walter Nettig. Die Spiele und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm finden am Samstag, dem 26. August ab 12 Uhr im Casino Stadion auf der Hohen Warte statt. Für das Fußballturnier, das Häupl und Nettig bereits seit Jahren organisieren, haben sich zahlreiche prominente Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Kultur, dem Sport und den Medien zur Verfügung gestellt.

Die beiden Organisatoren fungieren auch als Mannschaftskapitäne:
Michael Häupl führt das Team "Politik" an, dem u.a. auch Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny angehört, Walter Nettig das Team "Wirtschaft". Weiters tritt ein Team "Sport" mit Kapitän Günther Marek und ein Team "Medien" mit Kapitän Paul Tesarek an. Ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt mit Attraktionen von der Eliteeinsatztruppe Wega bis zur Polizeihundestaffel, von Hüpfburgen bis zu Wettbewerben im Rahmen des Ferienspiels sorgen für Unterhaltung für die ganze Familie, der Eintritt ist frei, Spenden für den guten Zweck sind erbeten. Häupl und Nettig wollen mit allen anderen Teilnehmern mit der bereits seit Jahren eingeführten Veranstaltung ein nachhaltiges Signal für den Behindertensport setzen.

Programm

Am Samstag, dem 26. August, wird ein umfangreiches und unterhaltsames Programm geboten:

o Von 12.00 bis 16.00 Uhr gibt es einen Infostand der Wiener Feuerwehr, einen Infostand der Polizeihundestaffel und der WEGA. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgestellt und auch das Wiener Ferienspiel ist vertreten. o Um 12.00 Uhr beginnt die Veranstaltung, Begrüßung durch Moderator Edi Finger jun., der auch die Spiele kommentieren wird. o Um 12.45 Uhr spielt die Polizeimusikkappelle o Um 13.15 Uhr wird es eine Einsatzdemonstration der WEGA geben. o Ab 13.40 Uhr heißt es im Programm "Kollektives Aufwärmen mit Interviews". o 14.00 Uhr: Spiel 1 "Politik" : "Wirtschaft" o 14.30 Uhr: Spiel 2 "Presse & Medien" : "Sport & Kultur" o Um 15.00 Uhr gibt es einen Live-Auftritt der Polizeihundestaffel o 15.30 Uhr: Spiel 3 "Politik" : "Presse & Medien" o 16.00 Uhr: Spiel 4 "Wirtschaft" : "Sport & Kultur" o 16.30 Uhr: Spiel 5 "Politik" : "Sport & Kultur" o 17.00 Uhr: Spiel 6 "Wirtschaft" : "Presse & Medien" o 17.30 Uhr: Siegerehrung

o Weitere Informationen: Für Organisatorische Belange Harald Doucha und Martina Kaiser kreitner & partner, Tel.: 888 99 33 DW 13 bzw. 24

o Für sportliche Belange: Dr. Günther Marek Tel.: 0664 28 27 549

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009