Versiko AG: Bestes Halbjahres-Ergebnis seit Börsengang

Hilden/Düsseldorf (ots) - Nach einem positiven Gesamtergebnis für das Jahr 2005 hat die bundesweit tätige nachhaltige Vermögensberatung versiko AG (WKN 540868) auch im ersten Halbjahr 2006 ein unerwartet hohes Ergebnis erwirtschaft.

Im Betrachtungszeitraum stieg die Gesamtleistung gegenüber dem Vorjahr um 50 % von 3,4 Mio. Euro auf 5,1 Mio. Euro an, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verbesserte sich von 805 Mio. Euro auf 967 Mio. Euro.

Zu diesem erfreulichen Ergebnis trugen insbesondere Zuwächse bei Provisionen aus der Vermittlung von Produkten der betrieblichen und privaten Altersvorsorge sowie Investmentfonds bei. Das Geschäft mit privaten Beteiligungen an Projekten regenerativer Energie fiel dagegen deutlich niedriger aus als im Vorjahreszeitraum.

Gewinne aus Tochtergesellschaften oder Beteiligungen der versiko AG sind aus handelsrechtlichen Gründen in den Halbjahres-Zahlen nicht berücksichtigt.

Die positive Entwicklung ermöglicht der versiko AG, ihre Expansion noch offensiver fortzusetzen als geplant, dank der finanziellen Stärke der Gesellschaft können anstehende Eröffnungen neuer Filialstandorte derzeit sogar aus der laufenden Liquidität finanziert werden.

Das seit dem 14.12.1999 börsennotierte Unternehmen versiko AG mit Stammsitz in Hilden/Düsseldorf blickt auf eine über 30-jährige Erfahrung in Entwicklung und Vertrieb ökologischer Kapitalanlageprodukte zurück. Mit ihrem Konzept der nachhaltigen Vermögensberatung betreut die versiko AG heute bundesweit mehr als 50.000 Kundinnen und Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Binita Maurmann, Tel.:
02103-929 101 oder per Email: b.maurmann@versiko.de.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006