Bader: 112.000 Euro Landesförderung für Güterwegprojekt in St. Veit an der Gölsen

Verkehrserschließung ländlicher Gebiete ist wichtiges Anliegen des Landes NÖ

St. Pölten (NÖI) - Die Verkehrserschließung ländlicher Gebiete ist ein großes Anliegen des Landes Niederösterreich. Denn nur dann, wenn die Landwirtschaft gute Produktionsbedingungen vorfindet, können wir das bäuerliche Einkommen sichern. Das Land Niederösterreich unterstützt aus diesem Grund mit rund 112.000 Euro das Güterwegprojekt Bromberg in St. Veit an der Gölsen, berichtet VP-Abgeordneter Karl Bader.

Nicht zuletzt kommt es bei der Realisierung dieses Projektes, das ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 800.000 Euro aufweist, durch die vermehrte Auftragslage zu einer zusätzlichen Belebung des regionalen Baugewerbes. Damit stärken wir also nicht nur den ländlichen Raum als Lebens- und Arbeitsraum, sondern tragen auch zur wirtschaftlichen Stärkung der Regionen bei, betont Bader.

Die Lebensqualität in Niederösterreich wird zu einem großen Teil von den landwirtschaftlichen Betrieben getragen. Daher unterstützen wir mit aller Kraft alle Bemühungen, um die Arbeitsbedingungen unserer Landwirtschaft weiter zu verbessern, so Bader.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001