ASFINAG-Vorstand Mathias Reichhold neuer Präsident des Austrian Traffic Telematics Cluster (ATTC)

Wien (OTS) - Der Austrian Traffic Telematics Cluster (ATTC) hat einen neuen Präsidenten: ASFINAG-Vorstand Mathias Reichhold (49) übernahm diese Funktion von seinem Kollegen Christian Trattner, der im Dreier-Vorstand der ASFINAG die Verantwortung für die Finanzierung und für das Mautwesen hat. Reichhold absolvierte die Höhere Bundeslehranstalt für Landtechnik. Seine Berufslaufbahn begann er in der Landwirtschaftskammer Kärnten, infolge war er Abgeordneter zum Nationalrat, Abgeordneter zum Europäischen Parlament sowie Landeshauptmann-Stellvertreter in Kärnten. Von 2002 - 2003 war er Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, anschließend wechselte er in den Magna-Konzern. Seit Juli 2006 ist Mathias Reichhold für Planung und Neubau, für die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie für die Umsetzung der Auslandsstrategie der ASFINAG verantwortlich.

Pressetext & FOTO: http://www.karrierekoepfe.at/asfinag

Rückfragen & Kontakt:

Silke Pretscher
Telefon: +43 (0)5 01 08 - 10830,
E-Mail: silke.pretscher@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001