ÖAMTC: Verkehrskollaps auf Südautobahn bei Graz

Autotransporter verlor drei Fahrzeuge

Wien (OTS) - Wie der ÖAMTC berichtet, kippte Donnerstagnachmittag ein polnischer LKW, der mit Autos beladen war, aus bisher ungeklärter Ursache um, dabei verlor er drei geladene Fahrzeuge. Die Südautobahn (A2) musste Richtung Wien zwischen Lassnitzhöhe und Gleisdorf gesperrt werden. Innerhalb kürzester Zeit bildete sich ein rund 10 Kilometer langer Stau. Auch auf den Ausweichrouten kamen die Autofahrer nur langsam voran. Der Lenker des Lkw erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

(Schluss)
Dagmar Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0028