Pflege - FCG Jugend Bauer: Strukturschwächen in der Pflege abbauen und endlich Pflegeberufe für junge Menschen interessanter machen!

Wien (OTS) - "Die Legalisierung von ausländischem Pflegepersonal alleine löst die Probleme in der Pflege nicht. Das liegt schon alleine daran, dass die meisten dieser Menschen in Österreich nur zu Betreuungstätigkeiten herangezogen werden können. Nachhaltig gelöst kann das Problem nur werden, wenn es gelingt, Jugendliche für den Pflegeberuf zu begeistern und auch ausreichende Ausbildungsmöglichkeiten mit einheitlichen Rahmenbedingungen anzubieten", so der Bundesjugendvorsitzende der FCG Patrick Christian Bauer.

"Dazu sind auch bundesweit einheitliche Berufsbilder notwendig, die auf die Entwicklungen Rücksicht nehmen."
Konkret wird gefordert:

  • Änderung der Bundesverfassung dahingehend, dass die Gesetzgebungskompetenzen im Bereich der Gesundheit und der Ausbildung im Gesundheitsbereich alleine dem Bund obliegen
  • Vollziehung ist Ländersache, um Synergieeffekte nutzen und eine regionsübergreifende Sicherung der Gesundheitsversorgung anbieten und Schwerpunkte, auch im Bereich der Ausbildung, setzen zu können
  • bundesweit einheitliche Berufsbilder (Diplompersonal, Altenpflegefachkraft, Pflegehelfer)
  • Ausbildung zum Pflegehelfer in Form eines Lehrberufs
  • Schaffung des 3. bundesweiten Berufsbildes des Altenpflegefachkraft mit erweiterten Kompetenzen - diese können dann in Pensionisten- und Pflegeheimen zur optimalen Betreuung älterer Menschen eingesetzt werden
  • Gleichstellung der Krankenpflegeschulen mit Schulen im Sinne des Schulorganisationsgesetzes mit Sonderstatus (d. h. weiterhin mit Taschengeldregelung)
  • Ausbildungsbeginn bereits nach der 8. Schulstufe
  • bundesweit einheitliche Taschengeldregelung mit kollektivvertraglicher Anpassung (z. B. wie bei den öffentlich Bediensteten)
  • Werbe- und Ausbildungsoffensive im Bereich Gesundheit. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Patrick Christian Bauer
Bundesjugendvorsitzender FCG
Tel.: 0664 614 5015
Hohenstaufengasse 10-12, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001