3 mit 13,5 Mio. 3G-Kunden weltweit

Hutchison Whampoa Ltd. steigert Halbjahresumsatz um 14%, den Gewinn um 100% - Über 370.000 3Kunden in Österreich

Wien (OTS) - Hutchison Whampoa Limited (HWL) hat heute den Halbjahresbericht 2006 für den Gesamtkonzern präsentiert. In diesem Zusammenhang wurde die Gesamtkundenzahl von 13,5 Millionen UMTS Kunden (Stand 23. August 2006) für die 3G Sparte publiziert, welche sich aus der 3Group Telecommunications (umfasst: Italien, Großbritannien, Australien, Österreich, Schweden, Dänemark und Irland) und Hutchison Telecommunications International Limited (=HTIL) mit den Ländern Hongkong und Israel zusammensetzt.

Hutchison Whampoa Ltd. veröffentlicht Halbjahresergebnisse 2006

Der Umsatz von Hutchison Whampoa Limited (HWL) stieg in der ersten Jahreshälfte 2006 um 14% auf 124.448 Mrd. HK Dollar (12,7 Mrd. Euro); der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 100% auf 18.800 Mrd. HK Dollar (1,9 Mrd. Euro). Das EBIT stieg im ersten Halbjahr 2006 um 12% auf 18.889 Mrd. HK Dollar (1,9 Mrd. Euro). HWL ist ein Weltkonzern mit diversen Holdings in den Bereichen "Reederei & Container-Häfen", "Telekommunikation", "Immobilien & Hotels", "Einzelhandel" und "Energie & Infrastruktur".

HWL Halbjahresergebnisse 2006 HJ-Umsatz 2006 Steigerung (Mio. HK$) gegenüber HJ-Umsatz 2005 Ports & Related Services 15.360 +7% Hutchison Telecommunications Int. 7.831 +48% (1) 3 Group Telecommunications 23.509 +36% Property and Hotels 4.966 +46% Retail and Manufacturing 45.712 +15% Cheung Kong Infrastructure 7.181 -7% Husky Energy 14.464 +41% Finance and Investments 5.425 +12% Total 124.448 +14%

(1) Der Anteil der Beteiligung wurde Ende 2005 auf unter 50% reduziert.

3Group und HTIL 3G Sparte mit 13,5 Mio. UMTS Kunden

Der Kundenzuwachs innerhalb der 3Gruppe (Italien, Großbritannien, Australien, Österreich, Schweden, Dänemark und Irland) betrug für den Zeitraum vom 31. Dezember 2005 bis zum 30. Juni 2006 16%. Der Umsatz der 3Gruppe stieg im ersten Halbjahr 2006 um 36% auf HKS 23.509 Mio. verglichen zum ersten Halbjahr 2005. Verglichen zum zweiten Halbjahr 2005 stieg der Umsatz um 17%. Alle 3 Länder verzeichnen einen kontinuierlichen Anstieg der qualitativen Kundenbasis.

Bezogen auf einen gleitenden 12-Monatsdurchschnitt auf aktiver Kundenbasis stieg der ARPU(2) (=Average Revenue Per User) auf Euro44,66 pro Kunde.

Die einzigartigen 3G Services werden von Kunden immer mehr genutzt.

Der Non-Voice Anteil liegt innerhalb der 3Gruppe mit 28% pro Kunde überdurchschnittlich hoch, im Vergleich zu den üblichen Branchenwerten. Der Vorjahreswert von 25% konnte somit weiter gesteigert werden.

(2) ARPU steht für den Gesamtumsatz vor dem Abzug von eventuellen Angebotsabzügen und abgesehen von den Einnahmen aus Endgeräteverkauf und Aktivierungsentgelt geteilt durch die Zahl der durchschnittlichen aktiven Kunden, wobei ein aktiver Kunde jener ist, der in der Zeit der vorangegangenen 3 Monate entweder durch hereinkommende oder ausgehende Gespräche oder durch die Nutzung von 3G Diensten Umsatz generiert hat.

Über 370.000 Kunden für 3 in Österreich

Mit Stand 24. August 2006 verzeichnet die Hutchison 3G Austria GmbH 371.000 Kunden. Der ARPU (=Average Revenue Per User) von Hutchison 3G Austria per Juni 2006 liegt bei Euro 52,40. Der Non-Voice-Anteil liegt bei 16%.

Berthold Thoma, CEO von 3 in Österreich, zu den neuesten Ergebnissen: "Wir haben trotz heftigen Preis- und Konkurrenzdrucks in der Telekom-Branche mit Euro 52,40 nach wie vor bei weitem den höchsten ARPU aller heimischen Mobilfunkanbieter."

Der Umsatz von Hutchison 3G Austria beträgt im ersten Halbjahr 2006 Euro 81 Mio. und ist zum Vergleichszeitraum 2005 um 28% gestiegen, erläuterte Thoma weiters. Im ersten Halbjahr 2006 wurden bereits 16% des Umsatzes mit Multimedia-Diensten gemacht, was eine gegenüber dem letzten Halbjahr (14%) eine weitere Steigerung ist. "Das Halbjahresergebnis unterstreicht auch klar unseren Fokus: Wir wollen das beste Preis-Leistungsverhältnis für Sprache, mobiles Breitband-Internet und Multimedia-Dienste flächendeckend in ganz Österreich anbieten. Und da sind wir gut unterwegs!"

Über 3Österreich:

Hutchison 3G Austria GmbH startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als erster reiner Mobile Multi Media Anbieter in Österreich. 3 bietet sowohl Multimedia-Produkte wie Videotelefonie, Musikvideos und Mobiles Fernsehen am UMTS-Handy als auch alle Möglichkeiten der klassischen Mobilkommunikation (Sprachtelefonie, SMS, MMS). Mit über 370.000 Kunden (Stand: August 2006) ist 3 klarer Marktführer bei UMTS-Anwendungen. Hutchison 3G Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong.

Über Hutchison 3G

Hutchison 3G (H3G) ist ein Bereich des in Hongkong ansässigen internationalen Mischkonzerns Hutchison Whampoa Limited. H3G ist der führende Anbieter im 3G Geschäft und besitzt Lizenzen für zehn Länder: Australien, Österreich, Dänemark, Hongkong, Irland, Israel, Italien, Norwegen, Schweden und Großbritannien. In weniger als drei Jahren hat H3G ein komplett neues Netz aufgebaut und damit wahrscheinlich die schnellste Ausbreitung eines Funknetzes der gesamten Telekomindustrie geschafft. Weltweit vermarktet unter der Marke 3, betreibt H3G Netze in Italien, Großbritannien, Australien, Österreich, Schweden, Dänemark, Israel, Irland und Hongkong.

Rückfragen & Kontakt:

Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
Email: maritheres.paul@drei.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUT0002