Nationalratspräsident Khol begrüßt 100.000. Besucher im Parlament Überraschender Empfang für eine vierköpfige Familie aus Nüziders

Wien (PK) - Das Parlament erweist sich nach der Eröffnung des neuen Besucherzentrums und des neuen Zentraleingangs im vergangenen Herbst gemeinsam mit dem für Parlamentszwecke genutzten Palais Epstein als Besuchermagnet. Nationalratspräsident Khol konnte heute bereits den 100.000. Besucher in diesem Jahr begrüßen. Eine vierköpfige Familie aus Nüziders (Vbg.) wurde vom Präsidenten persönlich mit einem Blumenstrauß und einem Set von Produkten aus dem Parlamentsshop empfangen. Für Vater Gerhard Frei, Mutter Angelika und die beiden Kinder David (15) und Hannah (13) eine große Überraschung. Die Familie macht gerade einen zweitägigen Urlaub in Wien und wollte dabei auch das Parlament besuchen.

Insgesamt haben laut Besucherstatistik heuer bisher rund 87.000 Besucherinnen und Besucher das Parlament im Rahmen von Führungen besucht. Dazu kommen rund 5.500 Personen, die an Führungen durch das Palais Epstein teilgenommen haben, sowie 7.500 Besucherinnen und Besucher der Dauerausstellung im Palais Epstein. Eine Statistik des letzten Monats weist Gäste aus 57 Staaten aus, wobei die meisten Besucherinnen und Besucher aus Österreich, Deutschland, Italien und Spanien kamen.

Führungen durch das Parlament in Deutsch und Englisch werden von Montag bis Samstag angeboten, dazu kommen spezielle Führungen für Gruppen, auch in anderen Sprachen. Führungsrundgänge durch das Palais Epstein sind Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag möglich.

Das Besucherzentrum des Parlaments ist - ebenso wie die Dauerausstellung im Palais Epstein - für alle Interessierten frei zugänglich. Es ist mit einem Souvenir-Shop und einem kleinen Cafe ausgestattet. Mit Hilfe von interaktiven Medienstationen, Videoclips und News-Ticker können sich Besucherinnen und Besucher unter anderem über die Arbeitsweise und die Funktion des österreichischen Parlaments informieren, in die jüngere Geschichte eintauchen, sich zu einer virtuellen Entdeckungsreise durch das Hohe Haus aufmachen oder in einem Quiz ihr Wissen testen.

Das Besucherzentrum ist im Sommer von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr und an Samstagen von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet, der Eingang befindet sich direkt hinter der Statue der Pallas Athene unter der Parlamentsrampe. Es ist auch Ausgangspunkt für Parlamentsführungen und Führungen durch das Palais Epstein. Nähere Informationen über Führungen, das Besucherzentrum und das Palais Epstein findet man auf der Website des Parlaments (http://www.parlament.gv.at). (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001